Code civil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Code civil (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Code civil

Genitiv des Code civil

Dativ dem Code civil

Akkusativ den Code civil

Worttrennung:
Code ci·vil, kein Plural

Aussprache:
IPA: [kotsiˈvɪl]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:
[1] französisches Gesetzbuch zum Zivilrecht

Abkürzungen:
[1] CC

Herkunft:
entlehnt von französisch code civil → fr „französisches Zivilgesetzbuch“[1], bestehend aus den französischen Wörtern code → fr „Gesetzbuch“ und civil → fr „zivil, bürgerlich“

Synonyme:
[1] Code Napoléon

Oberbegriffe:
[1] Gesetzbuch

Beispiele:
[1] „1804 führte Napoleon in Frankreich den Code civil (später bekannt als „Code Napoléon“) ein und versuchte in der Folge diesen Rechtsrahmen auch bei den verbündeten Rheinbundstaaten durchzusetzen.“[2]
[1] „Die Juden wurden mit den übrigen Bürgern gleichgestellt und der Code Civil eingeführt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Code civil
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Code civil
[1] Duden online „Code_civil

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Code civil“.
  2. Wikipedia-Artikel „Badisches Landrecht 1810
  3. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 41. Die Schreibung Code Civil entspricht nicht der gültigen Rechtschreibung.