Client-Anwendung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Client-Anwendung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Client-Anwendung

die Client-Anwendungen

Genitiv der Client-Anwendung

der Client-Anwendungen

Dativ der Client-Anwendung

den Client-Anwendungen

Akkusativ die Client-Anwendung

die Client-Anwendungen

Alternative Schreibweisen:

Clientanwendung

Worttrennung:

Cli·ent-An·wen·dung, Plural: Cli·ent-An·wen·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈklaɪəntanvɛndʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Client-Anwendung (Info)

Bedeutungen:

[1] Informatik: Anwendungsprogramm, das kommuniziert, um von einem Server Dienstleistungen entgegenzunehmen oder Daten auf ihn zu übertragen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Client und Anwendung

Synonyme:

[1] Client

Gegenwörter:

[1] Serveranwendung

Beispiele:

[1] „Im einfachsten Fall wird diese Client-Anwendung so konfiguriert, dass sie alle Windows-Events auf dem Desktop überwacht und die Userinformationen in die entsprechenden Felder sich öffnender Authentisierungsfenster einfügt (Windows watching).“[1]
[1] „In diesem Abschnitt geht es darum, was für Funktionen grundlegend verwendet werden, um eine Client-Anwendung zu erstellen“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Für [1] siehe Übersetzungen zu Clientanwendung

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Client-Anwendung
[1] canoonet „Client-Anwendung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalClient-Anwendung

Quellen:

  1. Client-Anwendung. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 21. Januar 2011, archiviert vom Original am 21. Januar 2011 abgerufen am 21. Oktober 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Pressetext).
  2. 25.4 Erstellen einer Client-Anwendung. Galileo Computing, 2009, archiviert vom Original am 2009 abgerufen am 21. Oktober 2014 (HTML, Deutsch).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Client-Server-Anwendung