Chordophon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chordophon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Chordophon

die Chordophone

Genitiv des Chordophons

der Chordophone

Dativ dem Chordophon

den Chordophonen

Akkusativ das Chordophon

die Chordophone

Worttrennung:

Chor·do·phon, Plural: Chor·do·pho·ne

Aussprache:

IPA: [kɔʁdoˈfoːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chordophon (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Musik, fachsprachlich: Saiteninstrument

Herkunft:

von griechisch χορδή (chordé) → grc „Saite“ und φωνή (phoné) → grc „Klang“[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Saiteninstrument

Oberbegriffe:

[1] Musikinstrument

Beispiele:

[1] „Der einfache Musikbogen mit angelegtem Resonanzkörper oder der durch den Mundraum des Spielers verstärkte Mundbogen gilt als Urform aller Chordophone.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Chordophon
[1] Duden online „Chordophon
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chordophon
[*] canoonet „Chordophon

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Saiteninstrument“ (Stabilversion)