Chlorbombe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chlorbombe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Chlorbombe

die Chlorbomben

Genitiv der Chlorbombe

der Chlorbomben

Dativ der Chlorbombe

den Chlorbomben

Akkusativ die Chlorbombe

die Chlorbomben

Worttrennung:

Chlor·bom·be, Plural: Chlor·bom·ben

Aussprache:

IPA: [ˈkloːɐ̯ˌbɔmbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chlorbombe (Info)
Reime: -oːɐ̯bɔmbə

Bedeutungen:

[1] Bombe, die das giftige Chlorgas enthält

Herkunft:

Determinativkompositum aus Chlor und Bombe

Oberbegriffe:

[1] Bombe

Beispiele:

[1] „Am 10. April schlug die erste Chlorbombe ein, verletzte aber niemanden.“[1]
[1] „Wenn eine Chlorbombe hochgeht, verteilt sich das grünliche Gas in der Luft.“[2]
[1] „In Hot Zone etwa, einem Spiel für Feuerwehrleute, explodiert im Einkaufszentrum eine Chlorgasbombe.[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. Christoph Reuter: Tödliche Wolken. In: DER SPIEGEL. Nummer 19, 5. Mai 2014, ISSN 0038-7452, Seite 81.
  2. Fabian Löhe: Angriff der Chlor-Krieger. In: FOCUS Online. 23. Februar 2007, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 28. Juni 2014).
  3. Jens Uehlecke: Kampf gegen die Killerzellen. In: Zeit Online. 25. April 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Juni 2014).