Chasseur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chasseur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Chasseur die Chasseure
Genitiv des Chasseurs der Chasseure
Dativ dem Chasseur
dem Chasseure
den Chasseuren
Akkusativ den Chasseur die Chasseure

Worttrennung:

Chas·seur, Plural: Chas·seu·re

Aussprache:

IPA: [ʃaˈzøːɐ̯]
Hörbeispiele: —
Reime: -øːɐ̯

Bedeutungen:

[1] „Page, Saaldiener in Spielbanken“[1]

Herkunft:

von französisch chasseur → fr „Jäger“ entlehnt[2]

Oberbegriffe:

[1] Angestellter

Beispiele:

[1] „Der Chasseur von unserem Hotel ging in Ferien, und wir konnten von unserem Hotel-Restaurant aus umsonst aufs Klosett gehen, denn die Klosettfrau war auch fort.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Chasseur
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chasseur
[*] canoo.net „Chasseur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonChasseur

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Chasseur“.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Chasseur“.
  3. Irmgard Keun: Kind aller Länder. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1989, ISBN 3-423-45369-7, Seite 18. Erste Ausgabe 1938.