Chartermaschine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chartermaschine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Chartermaschine

die Chartermaschinen

Genitiv der Chartermaschine

der Chartermaschinen

Dativ der Chartermaschine

den Chartermaschinen

Akkusativ die Chartermaschine

die Chartermaschinen

Worttrennung:

Char·ter·ma·schi·ne, Plural: Char·ter·ma·schi·nen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡ʃaʁtɐmaˌʃiːnə], [ˈt͡ʃaɐ̯tɐmaˌʃiːnə], norddeutsch: [ˈʃaʁtɐmaˌʃiːnə], [ˈʃaːɐ̯tɐmaˌʃiːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chartermaschine (Info)

Bedeutungen:

[1] gemietetes Flugzeug

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs chartern und dem Substantiv Maschine

Synonyme:

[1] Charterflugzeug

Beispiele:

[1] „In einer kleinen Chartermaschine gleiten wir durch den weiß glühenden Mittag dem Flughafen von El Charga entgegen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chartermaschine
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalChartermaschine
[1] The Free Dictionary „Chartermaschine
[1] Duden online „Chartermaschine
[1] wissen.de – Wörterbuch „Chartermaschine
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Chartermaschine“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Chartermaschine
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Chartermaschine“, Seite 310.

Quellen:

  1. Gabriela M. Keller: Der große Treck. In: DIE ZEIT. Nummer 18, 24. April 2014, ISSN 0044-2070, Seite 61.