Cedille

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cedille (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Cedille

die Cedillen

Genitiv der Cedille

der Cedillen

Dativ der Cedille

den Cedillen

Akkusativ die Cedille

die Cedillen

Worttrennung:

Ce·dil·le, Plural: Ce·dil·len

Aussprache:

IPA: [seˈdiːjə], [seˈdiːj]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Cedille (Info), —

Bedeutungen:

[1] Typografie: Unterhäkchen unter einem Buchstaben; diakritisches Zeichen mit unterschiedlichen Funktionen in verschiedenen Sprachen

Herkunft:

Cedille wurde aus dem Französischen ins Deutsche übernommen.[1] Dort existiert das gleichbedeutende cédille → fr, das auf das spanische cedilla → es, zedilla → es ‚Cedille, Häkchen; eigentlich: kleines z‘ zurückgeht.[1] Dies ist der Diminutiv von ceda → es, zeda → es ‚z‘, dem das lateinische zeta → la zugrunde liegt, dem seinerseits das altgriechische ζήτα (zḗta) → grc ‚z‘ vorausgeht.[1]

Oberbegriffe:

[1] diakritisches Zeichen/Diakritikon, Schrift

Beispiele:

[1] In dem französischen Namen »Françoise« kommt ein Buchstabe ›c‹ mit zusätzlicher Cedille vor. Die Cedille hat hier die Funktion anzuzeigen, dass es sich um den Laut [s] und nicht um ein [k] handelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Cedille
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Cedille
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Cedille“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Cedille
[1] wissen.de – Wörterbuch „Cedille
[*] canoonet „Cedille

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Wahrig Herkunftswörterbuch „Cedille“ auf wissen.de.