Carpaccio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carpaccio (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Carpaccio das Carpaccio

die Carpaccios

Genitiv des Carpaccios des Carpaccios

der Carpaccios

Dativ dem Carpaccio dem Carpaccio

den Carpaccios

Akkusativ den Carpaccio das Carpaccio

die Carpaccios

[1] auf einem Teller serviertes Carpaccio

Worttrennung:

Car·pac·cio, Plural: Car·pac·cios

Aussprache:

IPA: [ˌkaʁˈpat͡ʃo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Carpaccio (Info)
Reime: -at͡ʃo

Bedeutungen:

[1] ursprünglich eine italienische Vorspeise aus rohem Rindfleisch, das in hauchdünne Scheiben geschnitten ist und anschließend gesalzen wird
[2] generell eine Bezeichnung für sehr dünn geschnittene Lebensmittel, die mariniert zum Verzehr dargeboten werden

Herkunft:

Entlehnung Mitte des 20. Jahrhunderts aus dem Italienischen. Die Speise ist nach dem venezianischen Maler Vittore Carpaccio benannt.[1]

Unterbegriffe:

[2] Schwertfisch-Carpaccio

Beispiele:

[1] Serviert wird das Carpaccio mit einer kalten Sauce aus Mayonnaise, Worcestersauce, Zitronensaft, Milch, Salz und Pfeffer.
[2] Zu Weihnachten gibt es ein Schwertfisch-Carpaccio.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Carpaccio
[*] canoonet „Carpaccio
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCarpaccio
[1] Duden online „Carpaccio

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Carpaccio“.