Burensprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Burensprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Burensprache
Genitiv der Burensprache
Dativ der Burensprache
Akkusativ die Burensprache

Worttrennung:

Bu·ren·spra·che, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbuːʁənˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Burensprache (Info)

Bedeutungen:

[1] Sprache, die ursprünglich von den Buren stammt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bure und Sprache mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Sprache

Beispiele:

[1] „In Soweto protestieren 15000 Schüler dagegen, die Burensprache Afrikaans lernen zu müssen.“[1]
[1] „Ich beherrsche ja die Burensprache vollständig, werde mich schon durch die Belagerungslinien hindurchstehlen, und wenn ich erstmal in der Stadt bin, so sollen Edward Brice und van Straaten die längste Zeit im Besitze der veruntreuten Gelder und Diamanten gewesen sein.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Burensprache
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Burensprache
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBurensprache

Quellen:

  1. Janina Lingenberg: Nelson Mandela. Kämpfer und Visionär. In: G/Geschichte. Nummer 7/2018, ISSN 1617-9412, Seite 9.
  2. Walther Kabel: Der Spion von Kimberley. Cilli (Celje) 1914 (zitiert nach Wikisource-Quellentext „Der Spion von Kimberley“ (Stabilversion))