Bundesarbeitsgericht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bundesarbeitsgericht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Bundesarbeitsgericht

Genitiv des Bundesarbeitsgerichtes
des Bundesarbeitsgerichts

Dativ dem Bundesarbeitsgericht
dem Bundesarbeitsgerichte

Akkusativ das Bundesarbeitsgericht

Worttrennung:
Bun·des·ar·beits·ge·richt, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈbʊndəsˈʔaʁbaɪ̯t͡sɡəˌʁɪçt][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bundesarbeitsgericht (Info)

Bedeutungen:
[1] Recht, Deutschland: höchstes Gericht/letzte Instanz in Gerichtssachen, die das Arbeitsrecht betreffen

Abkürzungen:
[1] BAG

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Bund und Arbeitsgericht mit dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:
[1] Arbeitsgericht

Beispiele:
[1] „Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass Arbeitnehmer strittige Anweisungen des Arbeitgebers nicht befolgen müssen, solange kein entsprechendes Urteil vorliegt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bundesarbeitsgericht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bundesarbeitsgericht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bundesarbeitsgericht
[1] The Free Dictionary „Bundesarbeitsgericht
[1] Duden online „Bundesarbeitsgericht

Quellen:

  1. nach Duden online „Bundesarbeitsgericht
  2. Julia Köppe: Arbeitnehmer müssen strittige Anweisungen nicht mehr befolgen. In: Spiegel Online. 14. Juni 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Februar 2019).