Browserverlauf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Browserverlauf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Browserverlauf

die Browserverläufe

Genitiv des Browserverlaufes
des Browserverlaufs

der Browserverläufe

Dativ dem Browserverlauf
dem Browserverlaufe

den Browserverläufen

Akkusativ den Browserverlauf

die Browserverläufe

Worttrennung:

Brow·ser·ver·lauf, Plural: Brow·ser·ver·läu·fe

Aussprache:

IPA: [ˈbɹaʊ̯zɐfɛɐ̯ˌlaʊ̯f], [ˈbʁaʊ̯zɐfɛɐ̯ˌlaʊ̯f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Browserverlauf (Info)

Bedeutungen:

[1] Internet, Web: Ablauf der aufgerufenen Seiten des Browsers, meist in chronologischer Abfolge

Herkunft:

Zusammensetzung der Substantive Browser und Verlauf

Oberbegriffe:

[1] Verlauf

Beispiele:

[1] Öffnet man eine neue Seite inkognito, kommen alle Aufrufe von dort nicht in den Browserverlauf.
[1] „Konkret geht es um Anordnungen, die Internetanbieter wie AT&T oder Verizon betreffen. Diese müssen demnach bisher die Zustimmung von Kunden einholen, bevor sie Geodaten oder Informationen über Finanzen, Gesundheit, Kinder und Browserverlauf für Marketing und Werbezwecke nutzen dürfen.“[1]
[1] „Doch wenn beispielsweise ein Downloader für Youtube-Videos den gesamten Browserverlauf mitschneiden will, sollte das misstrauisch machen und Anlass sein, das Add-on genauer zu prüfen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Browserverlauf löschen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Browserverlauf
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Browserverlauf

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Browserverkauf