Brotaufstrich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brotaufstrich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Brotaufstrich

die Brotaufstriche

Genitiv des Brotaufstriches
des Brotaufstrichs

der Brotaufstriche

Dativ dem Brotaufstrich
dem Brotaufstriche

den Brotaufstrichen

Akkusativ den Brotaufstrich

die Brotaufstriche

[1] Brotaufstrich: Nussnugatcreme

Worttrennung:

Brot·auf·strich, Plural: Brot·auf·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈbʁoːtʔaʊ̯fˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brotaufstrich (Info)

Bedeutungen:

[1] weiches Nahrungsmittel, das man mit einem Streichmesser auf Brot oder Brötchen auftragen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Brot und Aufstrich

Synonyme:

[1] Aufstrich

Sinnverwandte Wörter:

[1] Brotbelag

Unterbegriffe:

[1] Butter, Frischkäse, Fruchtaufstrich, Gelee, Honig, Konfitüre, Leberwurst, Margarine, Marmelade, Mettwurst, Nuss-Nougat-Creme, Pflaumenmus, Quark, Schmalz, Schmelzkäse, Sirup, Streichkäse, Streichwurst, Teewurst

Beispiele:

[1] Bekannte süße Brotaufstriche sind Honig, Marmelade, Konfitüre, Gelee, Zuckerrübensirup und Nuss-Nougat-Creme.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brotaufstrich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brotaufstrich
[1] canoo.net „Brotaufstrich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrotaufstrich
[1] Duden online „Brotaufstrich

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Brotaufstrich