Briefbombe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Briefbombe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Briefbombe die Briefbomben
Genitiv der Briefbombe der Briefbomben
Dativ der Briefbombe den Briefbomben
Akkusativ die Briefbombe die Briefbomben

Worttrennung:

Brief·bom·be, Plural: Brief·bom·ben

Aussprache:

IPA: [bʀiːfˌbɔmbə], Plural: [bʀiːfˌbɔmbn̩], [bʀiːfˌbɔmbm̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein Sprengsatz, der in einer Postsendung versteckt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Brief und Bombe

Synonyme:

[1] Paketbombe

Oberbegriffe:

[1] Bombe, Sprengsatz

Beispiele:

[1] Die Terroristen versandten Briefbomben, die an hochrangige Politiker adressiert waren.

Wortbildungen:

[1] Briefbombenanschlag, Briefbombenattentat

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Briefbombe
[1] canoo.net „Briefbombe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBriefbombe
[1] The Free Dictionary „Briefbombe