Brechnuss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brechnuss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Brechnuss

die Brechnüsse

Genitiv der Brechnuss

der Brechnüsse

Dativ der Brechnuss

den Brechnüssen

Akkusativ die Brechnuss

die Brechnüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Brechnuß

Worttrennung:
Brech·nuss, Plural: Brech·nüs·se

Aussprache:
IPA: [ˈbʁɛçˌnʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brechnuss (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: südamerikanischer immergrüner Baum der Gattung Strychnos
[2] Botanik: speziell der Baum Strychnos nux-vomica
[3] Samen von [1] und [2]
[4] Trivialname der Purgiernuss

Herkunft:
Kompositum aus dem Stamm des Verbs brechen und dem Substantiv Nuss

Synonyme:
[2] Brechnussbaum, gewöhnliche Brechnuss, Krähenaugenbaum, Strychninbaum, wissenschaftlich: Strychnos nux-vomica
[3] Krähenauge
[4] Purgiernuss, wissenschaftlich: Jatropha curcas

Oberbegriffe:
[1, 2] Brechnussgewächs, Pflanze, Baum
[3] Same
[4] Wolfsmilchgewächs, Pflanze, Strauch

Unterbegriffe:
[1] Ignatius-Brechnuss, Gift-Brechnuss

Beispiele:
[1] Brechnüsse stammen aus den Tropen.
[2] Die Brechnuss enthält das Gift Strychnin.
[3] Brechnüsse sind eigentlich keine Nüsse, sondern Samen von Beeren.
[4] Die Brechnuss wurde früher als Abführmittel verwendet.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brechnüsse
[2, 3] Wikipedia-Artikel „gewöhnliche Brechnuss
[4] Wikipedia-Artikel „Purgiernuss
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrechnuss