Brautstrauß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brautstrauß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Brautstrauß

die Brautsträuße

Genitiv des Brautstraußes

der Brautsträuße

Dativ dem Brautstrauß
dem Brautstrauße

den Brautsträußen

Akkusativ den Brautstrauß

die Brautsträuße

[1] Eine Frau trägt einen Brautstrauß.

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Brautstrauss

Worttrennung:

Braut·strauß, Plural: Braut·sträu·ße

Aussprache:

IPA: [ˈbʁaʊ̯tˌʃtʁaʊ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Blumenstrauß, den die Braut von ihrem Bräutigam erhält und bei der Trauung in Händen hält

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Braut und Strauß

Oberbegriffe:

[1] Strauß

Beispiele:

[1] „Der Brauch mit dem Brautstrauß ist ja allgemein bekannt: Die ledigen Frauen stellen sich zusammen, und die Braut wirft ihren Brautstrauß rücklings über die Schulter.“[1]
[1] „Plötzlich hatte ich genug von Brautsträußen, Blumengebinden, Festspeisen und Hochzeitsgeschenken.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Brautstrauß fangen/werfen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brautstrauß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brautstrauß
[*] canoonet „Brautstrauß
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBrautstrauß
[1] The Free Dictionary „Brautstrauß
[1] Duden online „Brautstrauß

Quellen:

  1. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 184.
  2. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 132.