Brandwand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brandwand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Brandwand die Brandwände
Genitiv der Brandwand der Brandwände
Dativ der Brandwand den Brandwänden
Akkusativ die Brandwand die Brandwände
[1] links und recht die Komine des Doppelhauses, mittig die trennenden Brandwände

Worttrennung:

Brand·wand, Plural: Brand·wän·de

Aussprache:

IPA: [ˈbʀantˌvant]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wand als bauliche Maßnahme, um das Übergreifen von Bränden zu verhindern

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Brand und Wand

Sinnverwandte Wörter:

[1] Brandmauer, Brandschutzwand

Oberbegriffe:

[1] Wand

Beispiele:

[1] „Ein Brandabschnitt ist der Bereich eines Gebäudes zwischen seinen Außenwänden und/oder den Wänden bzw. Decken, die als Brandwände über alle Geschosse ausgebildet sind.“[1]
[1] „Eine Brandwand ist generell bei Gebäuden erforderlich, die näher als 2,5 m zur Nachbargrenze errichtet werden.“ [2]
[1] „Brandwände müssen feuerbeständig und so beschaffen sein, daß sie bei einem Brand ihre Standsicherheit nicht verlieren und die Ausbreitung von Feuer auf andere Gebäude oder Gebäudeabschnitte verhindern.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brandwand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandwand
[1] canoo.net „Brandwand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrandwand
[1] The Free Dictionary „Brandwand

Quellen:

  1. Unterscheidung Brandabschnitt und Rauchabschnitt www.baunetzwissen.de, abgerufen am 29. Mai 2016
  2. Brandschutz nach der Bauordnung www.architekturweb.de, abgerufen am 29. Mai 2016
  3. BAYERISCHE BAUORDNUNG - Brandwand www.bauarchiv.de, abgerufen am 29. Mai 2016