Brandmarkung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brandmarkung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Brandmarkung

die Brandmarkungen

Genitiv der Brandmarkung

der Brandmarkungen

Dativ der Brandmarkung

den Brandmarkungen

Akkusativ die Brandmarkung

die Brandmarkungen

Worttrennung:

Brand·mar·kung, Plural: Brand·mar·kun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈbʀantˌmaʁkʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brandmarkung (Info)

Bedeutungen:

[1] Handlung, jemanden öffentlich bloßzustellen und Ergebnis dieser Handlung

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs brandmarken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Stigmatisierung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bloßstellung, Denunzierung, Herabwürdigung

Beispiele:

[1] „Von da an war Everett nicht einmal mehr der Mühe einer Brandmarkung wert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandmarkung
[*] canoo.net „Brandmarkung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrandmarkung
[*] The Free Dictionary „Brandmarkung

Quellen:

  1. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 174. Englisch The Kingdom of Language, 2016.