Brandfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brandfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Brandfall

die Brandfälle

Genitiv des Brandfalls
des Brandfalles

der Brandfälle

Dativ dem Brandfall
dem Brandfalle

den Brandfällen

Akkusativ den Brandfall

die Brandfälle

[1] ein Brandfall mit Totalschaden

Worttrennung:
Brand·fall, Plural: Brand·fäl·le

Aussprache:
IPA: [ˈbʁantˌfal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brandfall (Info)

Bedeutungen:
[1] Situation, in der ein Feuer ausgebrochen ist

Herkunft:
Determinativkompositum von Brand und Fall

Sinnverwandte Wörter:
[1] Brandereignis

Beispiele:
[1] „Sehen Sie sich beim Betreten des Gebäudes die Fluchtwege an, damit Sie diese im Brandfall schnell und sicher finden!“[1]
[1] „Warnen Sie Ihre Mitarbeiter und sonstige Personen und bedenken Sie, dass Festnetztelefone im Brandfall außer Betrieb sein könnten. “[2]
[1] „Die Entrauchung des Gebäudes übernimmt ein Entrauchungsventilator mit einer Förderleistung von 33.000m³/h, welcher im Brandfall automatisch über die Brandmeldeanlage angesteuert wird.“[3]
[1] „In der Brandschutzordnung sind die Verhaltensregeln zur Brandverhütung, die organisatorischen Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes und die Verhaltensregeln im Brandfall festzulegen.“[4]

Wortbildungen:
Brandfallmatrix, Brandfallsteuermatrix

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Brandfall
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Brandfall
[*] The Free Dictionary „Brandfall
[1] Duden online „Brandfall

Quellen:

  1. Verhalten im Brandfall www.feuer-und-rauch.de, abgerufen am 8. Januar 2016
  2. Verhalten im Brandfall am Arbeitsplatz www.bvbf-brandschutz.de, abgerufen am 8. Januar 2016
  3. Technische Gebäudeausrüstung(PDF) mfw.baden-wuerttemberg.de, abgerufen am 8. Januar 2016
  4. Tiroler Feuerpolizeiordnung 1998, Fassung vom 28. Mai 2016, § 7 (3)