Bräutigam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bräutigam (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Bräutigam die Bräutigame
Genitiv des Bräutigams der Bräutigame
Dativ dem Bräutigam
dem Bräutigame
den Bräutigamen
Akkusativ den Bräutigam die Bräutigame

Anmerkung:

Der korrekte Plural lautet Bräutigame, umgangssprachlich wird manchmal jedoch Bräutigams verwendet.

Worttrennung:

Bräu·ti·gam, Plural: Bräu·ti·ga·me

Aussprache:

IPA: [ˈbʀɔɪ̯tɪɡam]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] zukünftiger männlicher Ehepartner

Herkunft:

Das Wort ist zusammengesetzt aus germanisch *brudi–Braut“ und einer älteren Form für „Mann[1]

Synonyme:

[1] Hochzeiter, Verlobter

Gegenwörter:

[1] Ehemann, Gatte

Weibliche Wortformen:

[1] Braut

Oberbegriffe:

[1] Brautpaar, Hochzeit, Trauung

Beispiele:

[1] Der Bräutigam feiert heute seinen Junggesellenabschied.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bräutigam
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bräutigam“.
[1] canoo.net „Bräutigam
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBräutigam

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Bräutigam“ auf wissen.de