Bordun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bordun (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bordun

die Bordune

Genitiv des Borduns

der Bordune

Dativ dem Bordun

den Bordunen

Akkusativ den Bordun

die Bordune

Worttrennung:

Bor·dun, Plural: Bor·du·ne

Aussprache:

IPA: [bɔʁˈduːn]
Hörbeispiele:
Reime: -uːn

Bedeutungen:

[1] Musik: Tiefer Halteton zur Begleitung der Melodie
[2] Musik: Orgelregister

Herkunft:

von gleichbedeutend italienisch: bordone entlehnt; lautmalendes Wort[1]

Beispiele:

[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bordun
[1, 2] Friedrich Herzfeld: Ullstein Lexikon der Musik. Ein Handbuch für den Alltag. 6. Auflage. Ullstein, Frankfurt 1973, ISBN 3550060122, Seite 80, Artikel „Bordun“, dort beide o.g. Bedeutungen

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 215.