Bordkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bordkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bordkarte

die Bordkarten

Genitiv der Bordkarte

der Bordkarten

Dativ der Bordkarte

den Bordkarten

Akkusativ die Bordkarte

die Bordkarten

[1] eine Bordkarte

Worttrennung:

Bord·kar·te, Plural: Bord·kar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbɔʁtˌkaʁtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bordkarte (Info)

Bedeutungen:

[1] Flugwesen: Karte mit der Flugnummer und der Nummer des ihm zugewiesenen Sitzplatzes, die ein Fluggast beim Einchecken bekommt

Oberbegriffe:

[1] Karte

Beispiele:

[1] „In seinen Händen hält er ein Dossier in A4-Format. Statt Pass und Bordkarte legt er den Tunisair-Angestellten wortlos das Dokument hin.“[1]
[1] „Auf diese Weise können Reisende noch bequem von zu Hause ihre Bordkarte für Hin- und Rückflug herunterladen, denn unterwegs ist ein Internet-Zugriff oft nicht oder nur eingeschränkt möglich.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Bordkarte“, Seite 289.
[1] Wikipedia-Artikel „Bordkarte
[1] Duden online „Bordkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bordkarte
[1] canoonet „Bordkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBordkarte
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bordkarte
[1] The Free Dictionary „Bordkarte
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bordkarte

Quellen: