Bootsbauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bootsbauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bootsbauer

die Bootsbauer

Genitiv des Bootsbauers

der Bootsbauer

Dativ dem Bootsbauer

den Bootsbauern

Akkusativ den Bootsbauer

die Bootsbauer

Worttrennung:
Boots·bau·er

Aussprache:
IPA: [ˈboːt͡sˌbaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bootsbauer (Info)

Bedeutungen:
[1] jemand, der Boote baut

Herkunft:
Zusammenbildung aus der Wortverbindung Boote bauen, Fugenelement -s und Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Sinnverwandte Wörter:
[1] Schiffsbauer

Beispiele:
[1] „Als Erstes wählt der Bootsbauer einen langen, geraden Stamm und schlägt aus diesem einen Kiel, dessen Querschnitt oben breit und unten schmal ist und der später unter dem Schiffsrumpf verläuft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bootsbauer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bootsbauer
[*] canoonet „Bootsbauer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBootsbauer
[*] The Free Dictionary „Bootsbauer

Quellen:

  1. Ute Eberle: Herrscher über Wind und Wellen. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 36-44, Zitat Seite 41.