Blutschwall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blutschwall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Blutschwall die Blutschwalle
Genitiv des Blutschwalles
des Blutschwalls
der Blutschwalle
Dativ dem Blutschwall
dem Blutschwalle
den Blutschwallen
Akkusativ den Blutschwall die Blutschwalle

Worttrennung:

Blut·schwall, Plural: Blut·schwal·le

Aussprache:

IPA: [ˈbluːtˌʃval]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blutschwall (Info)

Bedeutungen:

[1] eine große Menge Blutes, die auf einmal hervorbricht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Blut und Schwall

Oberbegriffe:

[1] Schwall

Beispiele:

[1] „Er schrie auf, taumelte hoch und besudelte die Oberdecke seines Bettes mit einem Blutschwall, der aus der rechten Seite unter dem Haar hervorquoll.“[1]
[1] „Auf einer „Silly Hats Only“-Party wird ein Zylinderträger von den anderen Anwesenden gelyncht und zwei Männchen sprechen erneut Nonsense, woraufhin aus dem Auge des einen ein Blutschwall strömt und den anderen in Blut tränkt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blutschwall

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 466.
  2. Wikipedia: Rejected. Aufgerufen am 10.3.15.