Blutgrätsche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blutgrätsche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blutgrätsche

die Blutgrätschen

Genitiv der Blutgrätsche

der Blutgrätschen

Dativ der Blutgrätsche

den Blutgrätschen

Akkusativ die Blutgrätsche

die Blutgrätschen

Worttrennung:
Blut·grät·sche, Plural: Blut·grät·schen

Aussprache:
IPA: [ˈbluːtˌɡʁɛːt͡ʃə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blutgrätsche (Info)

Bedeutungen:
[1] Fußball: das rücksichtslose Reingrätschen in einen Gegenspieler, das auch dessen Verletzung billigend in Kauf nimmt

Herkunft:
Determinativkompositum aus Blut und Grätsche (aus grätschen)

Oberbegriffe:
[1] grätschen, Foul, Fußball, Sport, Kultur

Beispiele:
[1] Diese Blutgrätsche hätte vom Schiedsrichter geahndet werden müssen.
[1] X verpasste Y eine Blutgrätsche.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Blutgrätsche
[1] Peter Schlobinski: Duden, Keeper, Elf und Gurkenpass. (K)ein Wörterbuch der Fußballsprache. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2010, ISBN 978-3-411-71343-1, Seite 25, „Blutgrätsche“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blutgrätsche“ (im Kerncorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlutgrätsche
[*] canoonet „Blutgrätsche