Blumentopf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blumentopf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blumentopf

die Blumentöpfe

Genitiv des Blumentopfes
des Blumentopfs

der Blumentöpfe

Dativ dem Blumentopf
dem Blumentopfe

den Blumentöpfen

Akkusativ den Blumentopf

die Blumentöpfe

[1] tönerner Blumentopf

Worttrennung:

Blu·men·topf, Plural: Blu·men·töp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈbluːmənˌtɔp͡f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blumentopf (Info)

Bedeutungen:

[1] Behältnis, in welches eine Pflanze/Pflanzen eingesetzt werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Blume, Fugenelement -n und dem Substantiv Topf

Gegenwörter:

[1] Kochtopf, Suppentopf

Oberbegriffe:

[1] Pflanzgefäß, Topf

Unterbegriffe:

[1] Ampel, Blumenkübel, Hydrokulturtopf, Plastikblumentopf, Terrakottakübel, Tontopf, Ziertopf

Beispiele:

[1] Wenn Pflanzen zu groß werden, muss man sie in einen größeren Blumentopf umpflanzen.
[1] „Ein kleines Fenster mit einem Blumentopf und einer unverwüstlichen, pelzigen Topfpflanze ging zur Straße hinaus.“[1]

Redewendungen:

[1] damit ist kein Blumentopf zu gewinnen – damit ist kein Erfolg zu erzielen

Wortbildungen:

Blumentopferde, Blumentopfkäfer, Blumentopfständer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Blumentopf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blumentopf
[1] canoonet „Blumentopf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlumentopf
[1] The Free Dictionary „Blumentopf

Quellen:

  1. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 58.