Blocksberg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blocksberg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blocksberg

Genitiv des Blocksbergs

Dativ dem Blocksberg

Akkusativ den Blocksberg

Worttrennung:

Blocks·berg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈblɔksbɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blocksberg (Info)

Bedeutungen:

[1] andere Bezeichnung für den Brocken, den höchsten Berg im Harz (meist im Zusammenhang mit dem Hexenwesen)

Synonyme:

[1] Brocken

Beispiele:

[1] „In unseren Breiten war das der Brocken oder Blocksberg.“[1]
[1] „MEPHISTOPHELES. Wenn ich euch auf dem Blocksberg finde,
Das find' ich gut; denn da gehört ihr hin.“[2]
[1] „Natürlich hatten die Hexen aus allen deutschen Landen zum Sabbat auf den Blocksberg zu fahren.“[3]
[1] „Die Nachtfahrt der Hexen auf den Blocksberg/Brockensberg exakt in die Walpurgisnacht zu legen, dokumentierte sich erst sehr spät.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Blocksberg
[1] Wikipedia-Artikel „Blocksberg (Berg)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blocksberg
[*] canoo.net „Blocksberg
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlocksberg
[1] Duden online „Blocksberg

Quellen:

  1. Wolfgang Trappe: Eichsfeld, Hexen und Geschichte. Mecke, Duderstadt 1994, ISBN 3-923453-62-0, Seite 79.
  2. Johann Wolfgang von Goethe: Faust I, Walpurgisnacht (Schlusszeilen 4221-2).
  3. Erhard Löblich: Hexenleben. Weise Frauen und Zaubereschen. Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2001, ISBN 3-89812-076-7, Seite 69.
  4. Georg von Gynz-Rekowski, Uwe Gerig (Hrsg.): Brocken. Historie, Heimat, Humor. Gerig Verlag, Königstein 1991, ISBN 3-928275-05-4, Seite 63.