Blechkiste

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blechkiste (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blechkiste

die Blechkisten

Genitiv der Blechkiste

der Blechkisten

Dativ der Blechkiste

den Blechkisten

Akkusativ die Blechkiste

die Blechkisten

Worttrennung:

Blech·kis·te, Plural: Blech·kis·ten

Aussprache:

IPA: [ˈblɛçˌkɪstə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blechkiste (Info)

Bedeutungen:

[1] Kiste, hergestellt aus Blech
[2] umgangssprachlich (ISO-)Container

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Blech und Kiste

Oberbegriffe:

[1] Metallkiste, Kiste

Beispiele:

[1] „Man stecke eine bekannte Persönlichkeit in eine Blechkiste, verstecke diese an einem ungenannten Ort, installiere eine Webcam, mache einen Stream und lasse dann die ZuseherInnen danach suchen - natürlich mit nach und nach veröffentlichten Hinweisen und einem guten FinderInnenlohn.“[1]
[1] „Wenn den Helden im deutschen Fernsehfilm die Vergangenheit einholt, kramt er gerne eine verbeulte Blechkiste hervor.“[2]
[2] „Eine Blechkiste hat vor 50 Jahren die Handelsschifffahrt revolutioniert und die Arbeit in den Häfen erleichtert. Am 5. Mai 1966 legte die „Fairland“ der amerikanischen Reederei Sea-Land mit 110 Containern an Bord im Bremer Überseehafen an.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Blechkiste
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blechkiste
[*] canoonet „Blechkiste
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlechkiste
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Blechkiste

Quellen: