Blattfederchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blattfederchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Blattfederchen

die Blattfederchen

Genitiv des Blattfederchens

der Blattfederchen

Dativ dem Blattfederchen

den Blattfederchen

Akkusativ das Blattfederchen

die Blattfederchen

Worttrennung:
Blatt·fe·der·chen, Plural: Blatt·fe·der·chen

Aussprache:
IPA: [ˈblatfeːdɐçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blattfederchen (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik, veraltet: der Vegetationskegel der Keimpflanze

Herkunft:
Kompositum aus dem Substantiv Blatt und dem Diminutiv von Feder

Synonyme:
[1] Blattkeim, Plumula

Beispiele:
[1] „Das Wurzelkeimchen krümmt sich deshalb, sobald es die Oberfläche der Erde berührt, in die Erde zurück, und das Blattfederchen mit den Samenlappen biegt sich dagegen aufwärts.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Blattfederchen
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Blattfederchen

Quellen:

  1. Johann Bernhard Wilbrand: Allgemeine Physiologie. Karl Gerold, Wien 1833, Seite 136