Blassgrün

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blassgrün (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Blassgrün die Blassgrün die Blassgrüns
Genitiv des Blassgrün
des Blassgrüns
der Blassgrün der Blassgrüns
Dativ dem Blassgrün den Blassgrün den Blassgrüns
Akkusativ das Blassgrün die Blassgrün die Blassgrüns

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Blaßgrün

Worttrennung:

Blass·grün, Plural 1: Blass·grün, Plural 2: Blass·grüns

Aussprache:

IPA: [ˈblasˌɡʁyːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blassgrün (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr helle, matte grüne Farbe

Herkunft:

Ableitung vom Adjektiv blassgrün durch Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hellgrün, Lichtgrün, Lindgrün, Zartgrün

Gegenwörter:

[1] Tiefgrün

Oberbegriffe:

[1] Grün

Beispiele:

[1] „Das Blassgrün seiner Haut wich langsam einem Blutrot, das allmählich seinen ganzen Schädel überzog.“[1]
[1] „Die Wände waren mit Ölfarbe gestrichen; bis etwa ein Meter Höhe in Braun und darüber in Blassgrün.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Grün“, dort auch „Blassgrün“
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Blassgrün
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlassgrün

Quellen:

  1. Roberto Mistretta: Das falsche Spiel des Fischers. BASTEI LÜBBE, 2007, ISBN 978-3-404-92249-9, Seite 11 (zitiert nach Google Books).
  2. Georges Simenon: Maigret und sein Toter. Diogenes Verlag, 2014, ISBN 978-3-257-60529-7, Seite 62 (zitiert nach Google Books).