Blütenschlaf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blütenschlaf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Blütenschlaf

Genitiv des Blütenschlafs
des Blütenschlafes

Dativ dem Blütenschlaf

Akkusativ den Blütenschlaf

Worttrennung:

Blü·ten·schlaf, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈblyːtn̩ˌʃlaːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blütenschlaf (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: die Tatsache, dass viele Blüten über Nacht geschlossen sind und erst sich morgens zu und für eine bestimmte Zeit öffnen[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Blüte und Schlaf sowie dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Nachts halten viele Blüten den sogenannten Blütenschlaf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 430 f., Artikel „Blüte“, dort auch „Blütenschlaf“ in der angegebenen Bedeutung

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 430 f., Artikel „Blüte“, dort auch „Blütenschlaf“