Blütenboden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blütenboden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Blütenboden die Blütenböden
Genitiv des Blütenbodens der Blütenböden
Dativ dem Blütenboden den Blütenböden
Akkusativ den Blütenboden die Blütenböden

Worttrennung:

Blü·ten·bo·den, Plural: Blü·ten·bö·den

Bedeutungen:

[1] Botanik: der Gipfel des Blütenstiels, an dem die Blütenblätter sitzen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Blüte und Boden sowie dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] Der Blütenboden kann wulstig, scheibenförmig flach, schwanzförmig, krugförmig (Bsp. Rose) oder kegelig gewölbt (Bsp. Erdbeere) sein.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Blütenboden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBlütenboden
[1] The Free Dictionary „Blütenboden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Blütenboden
[*] canoo.net „Blütenboden
[1] Duden online „Blütenboden
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 430 f., Artikel „Blüte“, dort auch „Blütenboden“

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Blütenachse