Bitterklee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bitterklee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bitterklee

Genitiv des Bitterklees

Dativ dem Bitterklee

Akkusativ den Bitterklee

[1] Blütenstand des Bitterklees

Worttrennung:

Bit·ter·klee, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbɪtɐˌkleː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bitterklee (Info)

Bedeutungen:

[1] Pflanze, die zur monotypischen Gattung Menyanthes und der Familie der Fieberkleegewächse zählt

Herkunft:

[1] Zusammengesetzt aus bitter und Klee, wegen des bitteren Geschmacks und der dreigeteilten Blätter.

Synonyme:

[1] Botanik: Menyanthes trifoliata L.
[1] Bachgläsli, Dreiblatt, Fieberklee, Hasenohr, Gallkraut, Wasserfieberkraut, Wasserklee, Ziegenlappen

Oberbegriffe:

[1] Kraut, Pflanze, Lebewesen, Botanik, Biologie

Beispiele:

[1] Die prächtigen Blüten des Bitterklees findet man von Mai bis Juni vor allem auf Moorstandorten.
[1] Der Bitterklee kann auch im Flachwasser wachsen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fieberklee
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bitterklee
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bitterklee
[1] canoonet „Bitterklee

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: bekliertet, bekrittele