Bismarckturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bismarckturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bismarckturm

die Bismarcktürme

Genitiv des Bismarckturmes
des Bismarckturms

der Bismarcktürme

Dativ dem Bismarckturm
dem Bismarckturme

den Bismarcktürmen

Akkusativ den Bismarckturm

die Bismarcktürme

[1] Bismarkturm auf dem Wartenberg bei Calbe (Saale)

Worttrennung:

Bis·marck·turm, Plural: Bis·marck·tür·me

Aussprache:

IPA: [ˈbɪsmaʁkˌtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bismarckturm (Info)

Bedeutungen:

[1] zu Ehren des Reichskanzlers Otto von Bismarck → WP errichteter (Aussichts-)Turm

Herkunft:

Kompositum aus dem Nachnamen des Reichskanzlers Otto von Bismarck und dem Substantiv Turm

Oberbegriffe:

[1] Bismarckdenkmal

Beispiele:

[1] „Wie aber konnte Bismarck dann zur auratischen Symbolfigur von Reich und Nation werden, die in unzähligen Denkmälern und Bismarcktürmen ihren Ausdruck fand?“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bismarckturm
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bismarckturm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBismarckturm

Quellen:

  1. Jörn Leonhard: Der Hü-und-hott-Kanzler. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 4/2014, Seite 46