Biotin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biotin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Biotin

Genitiv des Biotins

Dativ dem Biotin

Akkusativ das Biotin

Worttrennung:

Bi·o·tin, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bioˈtiːn]
Hörbeispiele:
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Physiologie, Biochemie: Vitamin H, ein antiseborrhoisches Vitamin

Herkunft:

Synonyme:

[1] Vitamin H

Oberbegriffe:

[1] Vitamin

Beispiele:

[1] „Milchkühe wie die der Haaks bekommen deshalb Kraftfutter. Es enthält Eiweiß und Fette, außerdem je nach Mischung Biotin für die Klauengesundheit, Vitamin E für den Zellschutz, Vitamin B für die Fruchtbarkeit und Glycerin, damit sie ihre Fettreserven nicht angreifen müssen. Etwas länger als zwei Jahre ziehen die Haaks eine Kuh auf, bis sie ihr erstes Kalb bekommt.“[1]

Wortbildungen:

[1] Biotinmangel, Biotinmangelerscheinung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Biotin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Biotin“ (Beispiele im Kernkorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBiotin
[1] The Free Dictionary „Biotin
[1] Duden online „Biotin

Quellen:

  1. Die Zeit, 02.08.2011; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Biotin