Biographie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biographie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Biographie

die Biographien

Genitiv der Biographie

der Biographien

Dativ der Biographie

den Biographien

Akkusativ die Biographie

die Biographien

Alternative Schreibweisen:

Biografie

Worttrennung:

Bio·gra·phie, Plural: Bio·gra·phi·en

Aussprache:

IPA: [bioɡʁaˈfiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Biographie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Lebensbeschreibung einer Person

Beispiele:

[1] „Denn diese ersten Jahre waren die einzige Zeit ohne Bangen und Furcht im Leben der Söhne, sozusagen der Garten Eden ihres Daseins, die elysischen Gefilde einer Biographie, die sich nur allzu bald unwiederherstellbar verändern sollte.“[1]
[1] „Offenbar hatte er seine Meinung über Biographien geändert.“[2]
[1] „Dies ist die Biographie des Zellenwalters und kommissarischen Ortsgruppenleiters Otto Hille aus Berlin O 112, Rigaer Straße 65.“[3]
[1] „Virginia Woolf hat die fiktive Biographie des und der Orlando in einem Glücksrausch geschrieben.“[4]

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 78.
  2. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 12. Polnisches Original 2015.
  3. Heinz Rein: Finale Berlin. Roman. Ullstein, ohne Ortsangabe 2017, ISBN 978-3-548-28730-0, Seite 221. Originalausgabe 1947.
  4. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 182.

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Biografie.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.