Bildungsreise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bildungsreise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bildungsreise

die Bildungsreisen

Genitiv der Bildungsreise

der Bildungsreisen

Dativ der Bildungsreise

den Bildungsreisen

Akkusativ die Bildungsreise

die Bildungsreisen

Worttrennung:

Bil·dungs·rei·se, Plural: Bil·dungs·rei·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbɪldʊŋsˌʁaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bildungsreise (Info)

Bedeutungen:

[1] Reise, die der Bildung oder weiteren Ausbildung des Reisenden dient

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bildung, Fugenelement -s und Reise

Sinnverwandte Wörter:

[1] Studienreise

Oberbegriffe:

[1] Reise

Unterbegriffe:

[1] Exkursion, Forschungsreise, Sprachreise

Beispiele:

[1] „Den zeigt er dem schwärmerischen jungen Naturfreund, für diesen ein unvergeßliches Erlebnis, wahrscheinlich nicht weniger bedeutsam als die gesamte verwegene Bildungsreise.“[1]
[1] „Zudem ist Barth trotz seiner Jugend schon sehr erfahren, hat Abenteuerlust und Durchhaltewillen bewiesen: Als er von 1845 bis 1847 auf einer Bildungsreise die Länder rund um das Mittelmeer erkundete, wurde er im libysch-ägyptischen Grenzgebiet von Banditen überfallen und angeschossen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bildungsreise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildungsreise
[*] canoonet.eu „Bildungsreise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBildungsreise
[*] The Free Dictionary „Bildungsreise
[1] Duden online „Bildungsreise

Quellen:

  1. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 63.
  2. Claus Hecking: Der lange Weg nach Timbuktu. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 84-95, Zitat Seite 89.