Bildner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bildner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Bildner

die Bildner

Genitiv des Bildners

der Bildner

Dativ dem Bildner

den Bildnern

Akkusativ den Bildner

die Bildner

Worttrennung:

Bild·ner, Plural: Bild·ner

Aussprache:

IPA: [ˈbɪldnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bildner (Info)

Bedeutungen:

[1] männliche Person, die jemanden, etwas formt oder ausbildet; Erzieher
[2] Künstler, der etwas erschafft, herstellt; Bildhauer
[3] Stoff, der etwas bildet, verbindet oder formt; eine Verbindung herstellt oder eingeht

Herkunft:

Zusammengesetzt aus dem Substantiv Bild und dem Suffix -ner, Suffigierung zum Nomen
[2] mittelhochdeutsch bild(en)ære < althochdeutsch bilidāri = schaffender Künstler [1]

Synonyme:

[1, 2] Former
[2] Erschaffer, Gestalter, Schöpfer

Sinnverwandte Wörter:

[1] Deuter, Kustos, Lehrherr, Lehrmeister, Leiter, Meister, Ratgeber
[2] Former, Konstrukteur, Macher, Meister, Schöpfer, Tüftler

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Bildnerin

Unterbegriffe:

bildnerisch
[1] Ausbildner, Berufsbildner, Erwachsenenbildner, Jugendbildner, Lehrerbildner, Menschenbildner
[2] Bühnenbildner, Kostümbildner, Maskenbildner, Meinungsbildner
[3] Geruchsbildner, Geschmacksbildner, Humusbildner, Komplexbildner, Salzbildner, Sporenbildner
[?] Gebirgsbildner, Lichtbildner, Stammbildner

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Bildnerei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Bildner
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bildner
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bildner
[1–3] canoonet.eu „Bildner
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBildner
[1, 2] The Free Dictionary „Bildner
[1, 2] Duden online „Bildner

Quellen:

  1. Bildner www.duden.de, abgerufen am 3. Juni 2014

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural 1 Plural 2
Nominativ der Bildner
(Bildner)
die Bildner
(Bildner)
die Bildners die Bildner
Genitiv des Bildner
des Bildners
Bildners
der Bildner
(Bildner)
der Bildners der Bildner
Dativ dem Bildner
(Bildner)
der Bildner
(Bildner)
den Bildners den Bildner
Akkusativ den Bildner
(Bildner)
die Bildner
(Bildner)
die Bildners die Bildner
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Bildner“ – für männliche Einzelpersonen, die „Bildner“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Bildner“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Bildner“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Bild·ner, Plural: Bild·ners

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bildner (Info)

Bedeutungen:

[1] deutscher Familienname

Beispiele:

[1] „Biohotel "Beim Bildner" Stefanie u. Thomas Bildner, Bach 2, 94148 Kirchham“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Bildner

Quellen:

  1. Bauernhof www.bauernhofurlaub.com, abgerufen am 3. Juni 2014

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Bildern, blinder, Blinder