Biertisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biertisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Biertisch die Biertische
Genitiv des Biertisches
des Biertischs
der Biertische
Dativ dem Biertisch
dem Biertische
den Biertischen
Akkusativ den Biertisch die Biertische

Worttrennung:

Bier·tisch, Plural: Bier·ti·sche

Aussprache:

IPA: [ˈbiːɐ̯ˌtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Biertisch (Info)
Reime: -iːɐ̯tɪʃ

Bedeutungen:

[1] zur Biergarnitur gehörender, oft klappbarer Tisch

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bier und Tisch

Oberbegriffe:

[1] Tisch

Beispiele:

[1] „Der Biertisch besteht aus einer hölzernen Tischplatte auf oft lackierten Metallbeinen (früher auch teilweise Holzbeine).“[1]
[1] „Da sitzen wir nun müde in der Dämmerung an einem der Biertische und gehen die Notizen des Tages durch.“[2]
[1] „Und es gibt ein Gedicht von ihm, das die Evolution zum Menschen in der Regression zum grunzenden, auf allen vieren kriechenden Tier beschreibt, nachdem die damalige Darwin-Debatte auf Biertische und Weinabende heruntergekommen war.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Biertisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Biertisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBiertisch
[1] Duden online „Biertisch

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Biergarnitur#Bestandteile
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 161.
  3. Hellmuth Karasek: Soll das ein Witz sein?. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. 7. Auflage. Wilhelm Heyne Verlag, München 2014, ISBN 978-3-453-41269-9, Seite 232.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Beistrich, britische