Bewegungsprofil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bewegungsprofil (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Bewegungsprofil

die Bewegungsprofile

Genitiv des Bewegungsprofils

der Bewegungsprofile

Dativ dem Bewegungsprofil

den Bewegungsprofilen

Akkusativ das Bewegungsprofil

die Bewegungsprofile

Worttrennung:

Be·we·gungs·pro·fil, Plural: Be·we·gungs·pro·fi·le

Aussprache:

IPA: [bəˈveːɡʊŋspʁoˌfiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bewegungsprofil (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Wege, die eine Person gehend, fahrend oder fliegend zurückgelegt hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bewegung und Profil mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Profil

Beispiele:

[1] „Betroffen sein können auch andere Dienstleister, beispielsweise bekommen die Betreiber von Live-Traffic-Diensten wie TomTom und Navigon auch anonymisierte Bewegungsinformationen, und die Mobilfunk-Provider haben sogar den Handynutzern eindeutig zuzuordnende Bewegungsprofile.[1]
[1] „Auf diese Weise lassen sich detaillierte Bewegungsprofile erstellen, auch rückwirkend über beliebige Zeiträume.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bewegungsprofil
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bewegungsprofil
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBewegungsprofil
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bewegungsprofil

Quellen:

  1. Jörg Wirtgen: Wirbel um Bewegungsprofile im iPhone und iPad. In: Heise. Abgerufen am 29. November 2014.
  2. Ulrich Clauß: Handy-Bewegungsprofil genauer als Fingerabdruck. In: Welt Online. 29. März 2013, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 29. November 2014).