Beutestück

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beutestück (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Beutestück die Beutestücke
Genitiv des Beutestückes
des Beutestücks
der Beutestücke
Dativ dem Beutestück
dem Beutestücke
den Beutestücken
Akkusativ das Beutestück die Beutestücke

Worttrennung:

Beu·te·stück, Plural: Beu·te·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈbɔɪ̯təˌʃtʏk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beutestück (Info)

Bedeutungen:

[1] einzelnes Teil aus erbeutetem Diebesgut; oft auch einzelne Waren, die Soldaten bei Plünderungen stehlen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Beute und Stück

Oberbegriffe:

[1] Stück

Unterbegriffe:

[1] Nazibeutestück, NS-Beutestück

Beispiele:

[1] „Am 28. November 1717 erbeuteten sie ein französisches Schiff voller Gold, Edelsteine, Sklaven und anderer Beutestücke, die La Concorde unter dem Kommando von Kapitän Pierre Dosset.“[1]
[1] [Einbruch ins Grüne Gewölbe/Dresden:] „unter den Beutestücken befindet sich auch ein kostbarer Kaiserlich-Königlicher Orden des Weißen Adlers. Er wurde im Jahr 1705 von August dem Starken in seiner Funktion als polnischer König gestiftet.“[2]
[1] „Diebe haben im Grünen Gewölbe weltbekannte Schmuckstücke gestohlen - und nun fragt sich alle Welt: Was wollen die damit? Schließlich kennt jeder Kunsthändler die Beutestücke.[3]
[1] [Mali:] „Nur einige Milizionäre in der ersten der Reihe tragen militärische Uniformen, allerdings in unterschiedlichen Tarnfarben – vermutlich sind es Geschenke oder Beutestücke.[4]
[1] „Es war ein perlmuttbelegtes Rasiermesser, das in der Morgensonne wahrscheinlich kurz funkelte, als er genau auf diese Stelle gezielt hatte. Der Rotarmist hatte nun nur noch Augen für sein Beutestück …“[5]
[1] [15. April 1945 – Ein Papiermüller rettet die Kartei der NSDAP:] „Die Amis brauchten allerdings eine ganze Weile, bis sie den Wert des papierenen Beutestücks erkannten.“[6]
[1] [Solothurner Museum:] „Inmitten der fast 300 ausgestellten Rüstungen und Beutestücken aus Feldzügen, erfahren die Besucher, welche Auswirkungen das Söldnerwesen auf die Daheimgebliebenen hatte.“[7]
[1] „Der Direktor des Victoria & Albert Museum in London, Tristram Hunt, spricht sich dafür aus, Beutestücke aus der "Abessinischen Expedition" der britischen Armee als Dauerleihgaben an Äthiopien zurückzugeben, darunter eine Goldkrone, ein königliches Hochzeitskleid und ein goldener Kelch.“[8]
[1] „Das südliche Bild zeigt den Beginn der Triumphzeremonie mit der Prozession durch das Siegestor, wobei Diener die Beutestücke aus dem Jerusalemer Tempel tragen. Es handelt sich hierbei um die Menora, die Silbertrompeten und den Schaubrottisch.“[9]
[1] [Hausrotschwanz:] „Weibchen füttern regelmäßiger und etwas häufiger als Männchen, letztere übergeben einen Teil der Beute an das Weibchen und bringen größere Beutestücke zum Nest.“[10]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: prächtiges / prachtvolles / wertvolles Beutestück
[1] mit Verb: an ein Beutestück gelangen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beutestück
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeutestück
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Beutestück
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Beutestück
[1] Duden online „Beutestück

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Benjamin_Hornigold“ (Stabilversion)
  2. Katarzyna Tuszynska: Einbruch in das Grüne Gewölbe: Erschütterung auch in Polen. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 29. November 2019 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  3. Andreas Rostek-Buetti: Kunstraub in Dresden – Von Hehlerware, Trophykunst und Dieben mit der Axt. In: Deutsche Welle. 26. November 2019 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  4. Bettina Rühl: Mali – Porträt eines zerfallenen Staates. In: Südwestrundfunk. 11. April 2017 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  5. Elisabeth Enders: Kriegsende: Kinder auf der Flucht. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 21. Juni 2022 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  6. Ulrich Trebbin: 15. April 1945 – Ein Papiermüller rettet die Kartei der NSDAP. In: Bayerischer Rundfunk. 15. April 2015 (Redaktion: Frank Halbach, URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  7. Aargau Solothurn - Solothurner Museum Altes Zeughaus in neuem Gewand. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 14. Juni 2016 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  8. Sabine Oelze: Kolonialgeschichte – Debatte: Zum Umgang mit Objekten kolonialer Herkunft. In: Deutsche Welle. 23. November 2019 (URL, abgerufen am 22. Juni 2022).
  9. Wikipedia-Artikel „Titusbogen“ (Stabilversion)
  10. Wikipedia-Artikel „Hausrotschwanz“ (Stabilversion)