Bettstelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bettstelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bettstelle die Bettstellen
Genitiv der Bettstelle der Bettstellen
Dativ der Bettstelle den Bettstellen
Akkusativ die Bettstelle die Bettstellen

Worttrennung:

Bett·stel·le, Plural: Bett·stel·len

Aussprache:

IPA: [ˈbɛtˌʃtɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bettstelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Konstruktion, Gestell, Rahmen zur Aufnahme einer Matratze

Herkunft:

Mitte des 16. Jahrhunderts westmitteldeutsch belegt als bettsteill, in der Form Bettstelle seit Anfang des 18. Jahrhunderts[1]

Synonyme:

[1] Bettgestell, Bettstatt

Beispiele:

[1] „Ein leichter Stoß gegen seine eiserne Bettstelle weckte ihn plötzlich auf.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Bettstelle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bettstelle
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bettstelle
[1] Duden online „Bettstelle

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „Bettstelle
  2. Edgar Wallace: Gucumatz. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL, abgerufen am 14. Februar 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: bestelltet