Bettelorden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bettelorden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Bettelorden die Bettelorden
Genitiv des Bettelordens der Bettelorden
Dativ dem Bettelorden den Bettelorden
Akkusativ den Bettelorden die Bettelorden

Worttrennung:

Bet·tel·or·den, Plural: Bet·tel·or·den

Aussprache:

IPA: [ˈbɛtl̩ˌʔɔʁdn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] klösterliche Gemeinschaft, die sich von persönlichem Eigentum löst und von Almosen lebt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs betteln und dem Substantiv Orden

Synonyme:

[1] Mendikantenorden

Oberbegriffe:

[1] Orden

Unterbegriffe:

[1] Bettelordenskirche

Beispiele:

[1] Die Dominikaner und Franziskaner sind die bekanntesten Bettelorden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bettelorden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bettelorden
[*] canoo.net „Bettelorden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bettelorden
[1] Duden online „Bettelorden