Betonbau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Betonbau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Betonbau

die Betonbauten

Genitiv des Betonbaus

der Betonbauten

Dativ dem Betonbau

den Betonbauten

Akkusativ den Betonbau

die Betonbauten

Worttrennung:

Be·ton·bau, Plural: Be·ton·bau·ten

Aussprache:

IPA: [beˈtɔŋˌbaʊ̯], auch [beˈtõːˌbaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bauwesen, ohne Plural: Form des Massivbaus, der Beton als druckfestes Material sowie Bewehrungsstahl zur Aufnahme von Zugkräften verwendet
[2] Bauwesen: Gebäude, das aus Beton beziehungsweise Stahlbeton erstellt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Beton und Bau

Synonyme:

[1, 2] Stahlbetonbau

Unterbegriffe:

[2] Plattenbau

Beispiele:

[1] Die Ausweitung des Betonbaus trug entscheidend zur Einsparung des Holzverbrauchs bei, der bei der traditionellen Bauweise doch erheblich war.
[2] „Nun gibt es zwei würfelförmige Betonbauten mit einem gemeinsamen Dach.“[1]
[2] „Wir gingen auf schadhaften und müllverdreckten Straßen zwischen zwei doppelstöckigen Betonbauten hindurch, die, wie viele Sozialbauten, so schmucklos wie Gefängnisse waren."[2]

Wortbildungen:

Betonbauweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stahlbetonbau“ für das synonyme „Betonbau“
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Betonbau
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBetonbau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Betonbau
[*] canoo.net „Betonbau
[1, 2] Duden online „Betonbau

Quellen:

  1. Der Tagesspiegel, 04.10.2001; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Betonbau
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 41. Originalausgabe: Englisch 2013.