Bestandsaufnahme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bestandsaufnahme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bestandsaufnahme die Bestandsaufnahmen
Genitiv der Bestandsaufnahme der Bestandsaufnahmen
Dativ der Bestandsaufnahme den Bestandsaufnahmen
Akkusativ die Bestandsaufnahme die Bestandsaufnahmen

Worttrennung:

Be·stands·auf·nah·me, Plural: Be·stands·auf·nah·men

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtant͡sʔaʊ̯fˌnaːmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bestandsaufnahme (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: körperliche Inventur durch Zählen, Messen, Wiegen
[2] eine kritische Analyse des Status quo

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bestand und Aufnahme sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Inventarisierung, Inventur

Unterbegriffe:

[2] Energiebestandsaufnahme, Leistungbestandsaufnahme

Beispiele:

[1] Das Ergebnis der Bestandsaufnahme fließt in die Bilanz ein.
[2] Nehmen Sie bitte eine aktuelle Bestandsaufnahme Ihrer Stärken und Schwächen vor.
[2] Als erstes wird eine Bestandsaufnahme zur Verkehrssituation in Auftrag gegeben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bestandsaufnahme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bestandsaufnahme
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Bestandsaufnahme
[1] Duden online „Bestandsaufnahme
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBestandsaufnahme