Beschaffungsamt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beschaffungsamt (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Alle Bedeutungen belegen oder an die Bedeutung(en) in den Standardreferenzen anpassen

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Beschaffungsamt

die Beschaffungsämter

Genitiv des Beschaffungsamts
des Beschaffungsamtes

der Beschaffungsämter

Dativ dem Beschaffungsamt

den Beschaffungsämtern

Akkusativ das Beschaffungsamt

die Beschaffungsämter

Worttrennung:

Be·schaf·fungs·amt, Plural: Be·schaf·fungs·äm·ter

Aussprache:

IPA: [bəˈʃafʊŋsˌʔamt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beschaffungsamt (Info)

Bedeutungen:

[1] Öffentliche Verwaltung: Ein Amt, das Beschaffungsvorgänge zentral koordiniert und durchführt
[2] Verwaltung: Kurzform für das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB)

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Beschaffung und Amt sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Die Beschwerdeführerin habe angegeben, daß sie selbst versucht habe, andere Aufgaben beispielsweise im Stadtgartenamt, im Beschaffungsamt oder im Pensionistenheim zu finden, doch sei sie stets auf spätere Zeitpunkte vertröstet worden.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Beschaffungsamt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beschaffungsamt
[1] canoo.net „Beschaffungsamt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeschaffungsamt

Quellen: