Benutzer Diskussion:Thirafydion/Archiv/2009

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Thirafydion/Archiv/2009#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Thirafydion/Archiv/2009#Abschnitts.C3.BCberschrift]

Bündnis

Hoi Thirafydion,

weil ich es eben bei Bündnis zufällig gesehen habe : Bitte den Übersetzungsabschnitt nicht löschen, auch wenn er leer ist. Weil er aus verschiedenen Vorlagen besteht, ist es etwas mühsam den hinterher wieder einzufügen, deshalb sollte man ihn am besten gleich drinlassen. Grüße, —Pill (Kontakt) 13:51, 8. Mär. 2009 (MEZ)

Hallo Pill,
vielen Dank für den Hinweis, ich habe allerdings noch eine Frage: Was genau soll ich stehenlassen, nur die Überschrift oder auch verschiedene andere Dinge? Grüße --Thirafydion (Diskussion) 14:46, 8. Mär. 2009 (MEZ)
Oh, ich habe gerade verstanden, wie du es meinst. Das Problem war, dass ich, wenn ich neue Einträge erstelle, niemals diese vorgefertigten Modelle nehme, sondern alles von Hand schreibe^^. Gruß --Thirafydion (Diskussion) 14:56, 8. Mär. 2009 (MEZ)
Ja, ich habe den Eintrag bereits entsprechend angepasst. Du könntest doch einfach den Begriff ins Suchfeld eingeben und dann eine „vereinfachte Formatvorlage“ wählen. —Pill (Kontakt) 15:49, 8. Mär. 2009 (MEZ)
Gut, vielen Dank auch dafür. Ich kannte diese Formatvorlagen vorher nicht, und habe sie deshalb auch noch nie verwendet, werde dies aber in Zukunft tun, denn es spart eine Menge Zeit und liefert die Struktur des Eintrags gleich mit. Aber wenn ich schon eine Vorlage nehme, dann doch keine vereinfachte;). Oder ist es etwa schlecht, wenn bei einigen Abschnitten nichts steht? Dann macht eine einfache doch Sinn. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 16:43, 8. Mär. 2009 (MEZ)
Na ja, welche (Vorsicht, Wiktionary-Slang) FV du nimmst ist letzlich eine Frage der persönlichen Präferenz. Bei der vollständigen stehen eben die ganzen Textbausteine schon drin, bei der vereinfachten kannst du die ja ganz einfach über die Vorschläge einfügen, welche sich oberhalb des Bearbeitungsfensters befinden. Ich persönlich verwende immer die vereinfachte, weil dann nicht alles so überladen ist und man ohnehin die meisten Elemente gar nicht braucht. Die meisten Autoren entfernen Textbausteine, die sie nicht ausfüllen (Wer kennt zum Beispiel eine Redewendung zu Lautsprecherbox?), wobei wie gesagt Übersetzungen, Silbentrennung, Bedeutungen und vielleicht auch noch die Referenzen/Belegstellen ganz unten drinbleiben sollten. —Pill (Kontakt) 20:33, 9. Mär. 2009 (MEZ)
Das klingt plausibel. Ich denke, du hast Recht, die vereinfachte ist besser, vor allem wenn man nicht so viel über die Wörter weiß, wie es bei mir zum Beispiel der Fall ist^^. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 16:49, 10. Mär. 2009 (MEZ)

Re: Begrüßung, Erstaunen + meine erste Frage

Hallo Thirafydion,

vielen Dank für deine Begrüßungs-eMail. Leider funktioniert der Link zu deinem E-Mail-Account "http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer:Thirafydion" mit der Begründung: „Dieser Benutzer hat keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.“ nicht!
Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass du (mit einem Monat + zwei Tage Wiktionary-Zugehörigkeit) Admin bist. - Sei 's drum.
Als Admin kannst du mir (und der Community) vielleicht weiterhelfen? siehe bitte: Wiktionary:Teestube#Einbindung_in_Browser_Suchmaschinen --HubPfalz (Diskussion) 21:03, 8. Mär. 2009 (MEZ)

Hallo Thirafydion,

das, mit der Einbindung in die Suchmaschine hat sich erledigt: (br /> Wenn man sich auf einer WEB-Site befindet, die man zu den Suchmaschinen hinzufügen kann, wird diese (zumindest bei Firefox) automatisch unter Suchmaschinen [verwalten] angezeigt. Mit einem Klick darauf ist diese eingebunden - wie wunderbar! --HubPfalz (Diskussion) 21:56, 8. Mär. 2009 (MEZ)

So, HubPfalz, jetzt hast du mich verwirrt! Also zuerst einmal zu der Sache mit der E-Mail. Falls du eine E-Mail von mir erhalten haben solltest.....Nein, das kann überhaupt nicht sein, da ich keine geschrieben habe. Ich habe dir lediglich eine Begrüßung auf deiner Diskussionsseite hinterlassen, falls du das meintest, gern geschehen! Dass du mir keine E-Mail schreiben kannst, liegt wohl daran, dass ich keine E-Mail-Adresse angegeben habe. Deshalb würde es mich auch sehr wundern, falls du eine E-Mail in meinem Namen erhalten haben solltest. Es könnte sein, dass du bei deinen Einstellungen angegeben hast, Wiktionary solle dich bei jeder Nachricht auf der Diskussionsseite per E-Mail kontaktieren, sonst kann ich mir das nicht erklären. Jetzt zum zweiten Punkt: Wie kommst du denn darauf, dass ich Admin wäre? Ich habe gerade nochmal nachgesehen, aber ich bin keiner^^. Falls ich gestern einer gewesen sein sollte (und sei es nur aufgrund eines bugs), würde ich mich jetzt schwarz ärgern, dass ich es nicht mitbekommen habe, und diese Rechte nicht einmal irgenwo hilfreich angewandt habe ;). Also wie schon gesagt, ich glaube, da musst du dich geirrt haben. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 17:28, 9. Mär. 2009 (MEZ)

Re: Du/Sie

Hallo Thirafydion:

Ich habe deine Anfrage auf meiner Diskussionsseite übersehen, daher an dieser Stelle der Hinweis, dass ich mittlerweile geantwortet habe, siehe User Talk:Pill#Du/Sie. —Pill (Kontakt) 13:35, 15. Mär. 2009 (MEZ)

Hi Pill. Dankeschön, dass du mir extra noch einmal darauf hinweist, aber ich habe deine Disk auf meiner Beobachtungsliste. Also mir ist es genauso egal wie dir, aber ich finde, man sollte es irgendwann einmal einheitlich machen und eine Diskussion darüber führen, muss aber nicht jetzt gleich sein, es gibt wichtigere Dinge. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 16:03, 15. Mär. 2009 (MEZ)

re:Mein SLA

Hallo Thirafydion,
also entschuldigen musst du dich dafür nicht. Das ist uns hier allen schon passiert. Man kann ja nicht gleich alles auf Anhieb wissen!

Wir hatten uns hier einmal dazu entschlossen auch flektierte Wortformen mit aufzunehmen. Hier wurde dann darüber abgestimmt, wie solche Einträge auszusehen haben. Die Kategorien dazu findest du hier.

Ich habe gerade bemerkt, dass dich hier noch keiner offiziell begrüßt hat und dir unseren Leitfaden somit nicht an die Hand gegeben hat. Ich werde dies nun nachholen: du bekommst von mir einen Willkommensgruß! ;o) Bitte klick dich durch und sei mutig!

Also dann, willkommen und dir viel Spaß noch im Wiktionary! - lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 19:52, 15. Mär. 2009 (MEZ)

Vielen Dank für das Verständnis. (Mir fällt gerade auf, dass nahezu alle meine Antworten mit "Vielen Dank", "Dankeschön" oder sonstigen Floskeln des Bedankens anfangen. Seeehr kreativ^^) Eine solche Begrüßung habe ich mir schon einmal angeschaut, ich habe sogar schon selbste welche verteilt ;). Grüße --Thirafydion (Diskussion) 19:32, 17. Mär. 2009 (MEZ)

re: Löschung von etruskisch

Hallo Thirafydion, danke fuer die Nachricht, ich habe die Seite gelöscht, da "hi" ein bisschen zu wenig ist, wenn Du den Tab noch offen hast, einfach auf "speichern" klicken und der Eintrag wird dann neu erstellt mit Deinem Inhalt, lG., --spacebirdy (:> )=| 18:30, 19. Mär. 2009 (MEZ)

Hallo nocheinmal, ich sehe gerade dass wir uns da in die Quere gekommen sind, ich hatte sie gelöscht waehrend Du inzwischen etwas eingefuegt hattest, das konnte ich jedoch nicht mehr sehen, da ich bereits in der Löschoberflaeche war. Ich habe Deine Versionen wiederhergestellt, lG., --spacebirdy (:> )=| 18:32, 19. Mär. 2009 (MEZ)

Diphthonge

Hallo Thirafydion,

bitte achte beim Eintragen von Lautschriften darauf, die Diphthonge so wie hier zu schreiben, also z. B. [aɪ̯] statt []. Weiterhin frohes Schaffen! – Merlin G. (Diskussion) 17:30, 30. Mär. 2009 (MESZ)

Danke für den Hinweis! Da werde ich in Zukunft drauf achten. Ich denke mal, du beziehst dich auf Sauhaufen? Ich habe nur nicht so genau kontrolliert, weil ich einfach die Lautschriften von Sau und Haufen zusammengebastelt habe, ich ging davon aus, dass es so stimme, aber du hast Recht. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 20:06, 30. Mär. 2009 (MESZ)

deine Lautschriften

Hallo Thirafydion,
dir unterlaufen leider sehr viele Fehler beim Erstellen der Lautschriften. Ich habe gesehen, dass du auch einige korrekte Lautschriften verschlimmbesserst. Es wäre weitaus hilfreicher und sinnvoller, wenn du dir ein Aussprachewörterbuch zulegen würdest und dir in deinem Namensraum eine Lern-Seite (z. B. Benutzer:Thirafydion/Lautschrift) einrichten könntest. Ich könnte deine Lautschriften durchgehen und dir beim Verbessern helfen, bevor du sie in die Einträge schreibst. Sollte ich mal keine Zeit haben, hältst du dich am ehesten an Benutzer:Dr. Karl-Heinz Best. Er ist häufiger anwesend als ich. - lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 00:22, 3. Apr. 2009 (MESZ)

Hallo Caligari,
dankeschön erst einmal für die ganzen Verbesserungen meiner Lautschriften und für den Hinweis mit dem Wörterbuch. Ich habe mir meine Lautschriften und deine Verbesserungen noch einmal angesehen, kann aber nicht sagen, dass es irgendeinen für mich typischen Fehler gäbe, der das einzige Übel ist. Mir ist aber aufgefallen, dass meine Lautschriften in letzter Zeit schlechter sind als vorher, und dass, obwohl ich nur die Lautschriften der Wortteile der Komposita zusammenfüge. Ein Beispiel: Meine Lautschriften der Artikel Notstrom und Nottür waren dahingehend falsch, dass Vokallängen nicht mit :, sondern mit [ː] notiert werden. Wenn man sich aber nun einmal die Lautschrift von Not ansieht, merkt man, dass die Vokallänge dort auch mit einem : notiert ist. Ist es dort richtig, oder auch falsch? Ich denke, dass ich solche Fehler vermeiden könnte, wenn ich die Lautschriften noch einmal sehr genau durchgehen würde, und mich nicht einfach auf die Richtigkeit der Wortteilslautschriften verlassen würde. Ein weiteres meiner Probleme ist die OMA-Tauglichkeit der Lautschriftserklärung (Worte wie Postalveolare Frikative und Affrikaten verstehe ich wirklich nicht und die Erklärungen dazu sind für mich nicht minder unverständlich). Ich glaube, dass die Idee mit der Benutzerunterseite nicht so besonders effizient ist, denn bis jemand meine Lautschriften angesehen und korrigiert hat, hätte er sie auch selbst in den Eintrag bringen können. Ich denke, ich werde mich in näherer Zukunft mit der Lautschrift erst einmal zurückhalten, mir alles doppelt durchlesen, was ich einbringe und mir die Korrekturen noch einmal genau ansehen, damit ich vielleicht verstehe, was ich beachten muss. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 12:28, 3. Apr. 2009 (MESZ)

Hallo Thirafydion,
du hast nicht nur den Doppelpunkt anstatt des Langenzeichens übernommen, sondern unverständlicherweise leider auch den Glottisschlag hinzugefügt. Das war leider vollkommener Unfug, wird doch der Knacklaut üblicherweise nur im Vokalanlaut sowie als Vokaltrenner gebraucht. Ich möchte dir auch davon abraten, einfach irgendwelche Lautschriften für zusammengesetzte Wörter aus den jeweils einzelnen Lautschriften zusammenzuzimmern, denn nicht jedes Kompositum hat die gleiche Akzentuierung: Es gibt nicht nur ˈ…ˌ… sondern auch ˌ…ˈ… oder ˈ……; in längeren Wörtern auch noch anders. Da du dich für die Lautschrift interessierst, wäre es ratsamer, wenn du dir ein Aussprachewörterbuch zulegen könntest, um die Lautschriften zu ergänzen. Was die Fachtermini anbetrifft, so stimme ich Karl-Heinz vollkommen zu. Du wirst an der entsprechenden Literatur nicht vorbei kommen. :o(
Schade, dass dich die Idee der Unterseite nicht so begeistert. Ich hatte vielmehr gemeint, dass diese vorrangig dem Zweck dienen sollte, dich erstmal ausprobieren zu können… - lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 00:57, 5. Apr. 2009 (MESZ)

Hallo nochmals, Caligari, mit den Betonungen hatte ich bisher meiner Meinung nach relativ wenig Probleme, ich denke, das habe ich schon weitgehend verstanden. Dass der Knacklaut nur im Vokalanlaut und als Vokaltrenner gebraucht wird, wusste ich überhaupt nicht, bis ich es auf der Diskussionsseite von Merlin.G gelesen habe. Möglicherweise ist es tatsächlich das Beste, wenn ich mir einmal ein Aussprachewörterbuch zulege, und mich mit der Fachsprache der Lautschrift beschäftige. Das wird zwar seine Zeit in Anspruch nehmen, aber ist langfristig wahrscheinlich das Beste. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 10:46, 5. Apr. 2009 (MESZ)

Quellen für Herkunft

Liebe(r) Thirafydion!

Mit Entzücken sehe ich, dass Du hier und andernorts die Herkunft einträgst. Könntest Du so gut sein und immer die Quelle dazuschreiben? Wir haben uns das zur Regel gemacht um leichter Unfug zu entdecken und die Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Vielen lieben Dank im Voraus. --Baisemain (Diskussion) 21:18, 15. Apr. 2009 (MESZ)

Hallo Baisemain! Vielen Dank für den Hinweis, ich werde versuchen, das zu beherzigen (wie oft dieser Satz schon auf meiner Disk stand will ich gar nicht wissen ;-)). Aber wo genau meinst du, soll ich die Quellen angeben? Bloß in der Zusammenfassungszeile oder unten im Eintrag? Grüße --Thirafydion (Diskussion) 21:24, 15. Apr. 2009 (MESZ)
Ja, ich kann sehr ausdauernd sein, wenn es um die Quellen geht. :-) Die Quelle sollte im Eintrag, für den Leser sichtbar, eingetragen werden. Als schönes, weil umfangreiches, Beispiel nenne ich einfach mal Eisbein. Ich hoffe, dass es Dir hilft, andernfalls fragst Du einfach nochmal. Liebe Grüße --Baisemain (Diskussion) 21:28, 15. Apr. 2009 (MESZ)
Alles klar, dann werde ich mich gleich einmal daran machen, die Quellen zu ergänzen. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 21:30, 15. Apr. 2009 (MESZ)

hallo

Hallo Thirafydion. Ich habe mir vorgenommen, ein bisschen mehr im Wiktionary zu machen. Gibt es hier auch so etwas wie das Mentorenprogramm? Vielleicht kannst Du mir ja helfen, wenn ich irgendwann mal eine Frage habe. --Helenopel (Diskussion) 23:39, 25. Apr. 2009 (MESZ)

Hallo Helenopel! Schön, auch hier von dir zu lesen! Also ein richtiges Mentorenprogramm gibt es hier soweit ich weiß nicht. Mich darfst du selbstverständlich gerne fragen, ich werde versuchen, dir nach bestem Wissen und Gewissen weiterzuhelfen. Du kannst dich aber auch an jemand anderen wenden, der mehr Ahnung und Erfahrung hat als ich. Ich will jetzt keine Namen nennen, da ich ansonsten bestimmt jemanden vergessen würde. Beispielsweise sind alle Administratoren, denen ich bisher begegnet bin, sehr freundlich und hilfsbereit. Ansonsten gibt es noch die Kategorie:Benutzer ist Tutor, auch wenn du dort nicht viele Benutzer finden wirst. Also such dir’s aus, ich stehe wie gesagt auch zur Verfügung. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 11:32, 26. Apr. 2009 (MESZ)

Polytonisch-Vorlage

Χαίρε, ὦ Θιραφύδιον!
Wie ich sehe, erstellst du altgriechische Einträge. Eine Kleinigkeit zu der Vorlage Polytonisch. Sie wird eigentlich nur dann benötig, wenn ein Wort mit Diakritika geschrieben wird, die im Neugriechischen nicht mehr verwendet werden, d.h. alle außer dem Akut. Bei ξύλον ist die Vorlage in der Überschrift somit nicht nötig. Gruß --Trevas (Diskussion) 12:43, 26. Apr. 2009 (MESZ)

Χαίρε, ὦ Τρέφας!
Gut, dankeschön für den Hinweis. Da hat mich wohl das Wichtig: Die Vorlage:Polytonisch ist zu benutzen!“ auf einen falschen Weg geführt. Vielleicht wäre dann ein entsprechender Hinweis in der obigen Seite sinnvoll. Grüße --Thirafydion (Diskussion) 16:42, 26. Apr. 2009 (MESZ) PS: Du hast ja sogar die Betonung in meinem Namen richtig gesetzt! Ich hatte leider keine Idee, wie man das "v" translitieren könnte außer mit "φ"; ich hätte es instinktiv nicht so hart wie ein "v" sondern ein bischen in Richtung "w" ausgesprochen, aber nicht ganz so weich.....

Konjugationsseiten

Hallo Thirafydion,
einerseits freut es mich, dass du Konjugationsseiten erstellst, denn davon haben wir immer noch viel zu wenige. Andererseits hatte ich vor einigen Tagen ziemlich damit zu tun, die von dir erstellten Seiten zu sichten und zu korrigieren. Der „schlimmste“ Fauxpas war dies hier. Weiterhin habe ich mich häufig am Zustandspassiv gestört. Bei diesen Formen herrscht auch bei anderen größere Unsicherheit, so dass manch einer sich an die Vorlage gar nicht herantraut. Ich bin da auch immer wieder im Zweifel, sobald ich mir jedoch — und sei es im abwegigsten Kontext — eine sinnvolle Verwendung des Zustandspassivs vorstellen kann, nehme ich es in den Eintrag auf. Bei beneiden, bekriegen, bemerken, beichten oder verstoffwechseln z. B. kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, wann jemand sagen sollte: „Ich bin beneidet/bekriegt/bemerkt/gebeichtet/verstoffwechselt.“
Letztendlich ist natürlich keiner hier perfekt (ich nehme mich da selbstredend nicht aus), aber mithilfe der Vorschaufunktion lassen sich gröbere Schnitzer gut vermeiden und selbst nach dem Speichern kann ein weiterer Blick auf das Fabrizierte nicht schaden (mir passiert es dauernd, dass ich irgendetwas erst entdecke, nachdem ich gespeichert habe). Dies empfehle ich dir für die Zukunft und möchte dich absolut dazu ermuntern, am Ball zu bleiben. Vor dem geschilderten Hintergrund werde ich mich allerdings vorläufig dagegen aussprechen, dich zum Sicher zu machen.
Viele Grüße, Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 21:26, 7. Mai 2009 (MESZ).

Hallo Elleff Groom!
Zunächst einmal vielen Dank dafür, dass du die zahlreichen Fehler in meinen Neuerstellungen ausgebessert hast. Mein "schlimmster Fauxpas" hat selbst mich geschockt, denn ich habe wirkich explizit darauf geachtet, dass mir genau dieser Fehler nicht unterläuft. Die einzige Möglichkeit, womit ich es mir erklären könnte, ist, dass ich bei einem Klick auf "zurück" im Firefox die letzten Änderungen unbemerkt rückgängig gemacht habe, zumal da die Überschrift ja richtig war. Das ist selbstverständlich keine Rechtfertigung dafür, weiterhin so fortzufahren. Da mir solche Flüchtigkeitsfehler des Öfteren passieren, werde ich ab jetzt jeden noch so kleinen Edit im Eintragsnamensraum mit der Vorschaufunktion durchgehen, damit so etwas nicht passiert! Zum Thema Zustandspassiv: Ehrlich gesagt haben die von dir genannten Passive, abgesehen von "beneiden", für mich genauso wenig Sinn gegeben wie für dich. Das kam jedoch daher, dass ich, als ich den mir bis dahin völlig unbekannten Begriff gehört habe, erstmal in der Wikipedia nachgeschlagen habe. Ich konnte in diesem Artikel aber nicht herauslesen, bei welchen Verben man es verwendet, und bei welchen nicht (es steht zwar darin: "Bei Verben, die einen Vorgang beschreiben nicht", aber damit sind schon fast alle mir einfallenden Verben ausgeschlossen). Beim Ansehen anderer Konjugationstabellen (es kann natürlich sein, dass ich genau ein paar Unglückliche gefunden habe) kam mir der Eindrück, es stehe in der Regel immer dabei. Kennst du vielleicht ein paar Kriterien oder Tipps für einen ziemlichen Laien, damit mir in Zukunft nicht immer hinterherkorrigiert werden muss?
Perfekt zu sein, erwarte ich weder von mir, noch von sonst jemandem, aber trotzdem finde ich nicht, dass ich so vorschnell weitermachen sollte wie bisher. Deshalb werde ich wie gesagt mir jeden einzelnen Edit in Zukunft genau ansehen, bevor ich auf "Seite speichern" klicke. Dass du dich gegen meine Sichterrechte ausgesprochen hast, nehme ich dir nicht übel, ich hätte es an deiner Stelle wahrscheinlich genauso gemacht, schließlich stehen die Interessen des Projekts über meinen (könnte man "Projektraison" nennen ;-)). Grüße --Thirafydion (Diskussion) 16:27, 8. Mai 2009 (MESZ)