Benutzer Diskussion:Echtio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Hallo Echtio!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind auf der »Hilfeseite« zusammengestellt, die sich allerdings noch im Aufbau befindet. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer wenden – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du eine Frage zur deutschen Sprache allgemein haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt - deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennen zu lernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Baisemain (Diskussion) 01:32, 9. Mär. 2010 (MEZ)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.

Vielen lieben Dank ...[Bearbeiten]

für diese Korrektur. Frohes Schaffen! --Baisemain (Diskussion) 16:48, 12. Mär. 2010 (MEZ)

Hinweis[Bearbeiten]

Hallo Echtio,

bitte verlinke in der Bedeutungserklärung die Wörter immer einzeln, also nicht [[Wurst aus Innereien von Schwein oder Kalb]], sondern [[Wurst]] aus [[Innereien]] von [[Schwein]] oder [[Kalb]]. Außerdem möchte ich dich darauf hinweisen, dass wir verschiedene Übersetzungen durch Komma voneinander trennen. Als Beispiel siehe meine Änderungen an andouille und monter. Lieben Gruß – Merlin G. (Diskussion) 12:00, 22. Mär. 2010 (MEZ)

Verlinkung von Übersetzungen[Bearbeiten]

Hallo Echtio!

Bitte schau Dir diese Korrektur von mir an. Eine Wortverbindung wie "fille de joie" sollte auch immer zusammenhängend verlinkt werden. Schließlich befindet sich im französischen Wiktionary auch unter fr:fille de joie der passende Eintrag, welcher dann auch über die Übersetzungsvorlage direkt verlinkt wird. Bitte beachte das auch bei zukünftigen Übersetzungen. Ich wünsche weiterhin ein frohes Schaffen! --Liebe Grüße Crux (Diskussion) 00:27, 25. Mär. 2010 (MEZ)

hors-la-loi[Bearbeiten]

Hallo Echtio, vielen Dank für deine Änderungen in hors-la-loi. Ich hatte ja auch die Vermutung, dass die Schreibweise mit Bindestrichen nicht für vogelfrei korrekt ist. Sollte das Adjektiv nicht einen Eintrag hors la loi ohne Bindestriche erhalten? Viele Grüße --Hystrix (Diskussion) 21:12, 9. Apr. 2010 (MESZ)

Doch. Vielen Dank. Gruß, --Echtio (Diskussion) 23:45, 9. Apr. 2010 (MESZ)
Hallo Echtio, den Eintrag hors la loi habe ich jetzt erstellt. Vielleicht kannst du ihn dir einmal anschauen und eventuell noch Ergänzungen vornehmen.
Darf ihr dir noch einen Hinweis zur Formatierung der Aussprache geben? Ich habe gesehen, dass du unter anderem die Aussprache in misère geändert hast. Für das Einsetzen des Doppelpunktes [:] ist besser das IPA-Zeichen [ː] zu verwenden. Die IPA-Zeichen befinden sich im Bearbeiten-Fenster oben im Drop-down-Button, wo an erster Stelle meist „Textbausteine“ steht. An dritter Stelle stehen die IPA-Zeichen. Die Punkte [.] lösche ich, denn ich kann sie weder in meinen Wörterbüchern (PONS, Larousse: dictionnaire de français) noch online (fast ganz unten) finden. Viele Grüße Hystrix (Diskussion) 18:35, 13. Apr. 2010 (MESZ)

Hallo Hystrix, vielen Dank für deine Hilfe. Mit einem einfachen Punkt habe ich bis jetzt, wie im französischen Wiktionnaire, die Silbentrennung angegeben. Ich werde es nicht mehr tun, weil man z.B. denken könnte, daß ich damit einen halblangen Vokal andeuten möchte. Viele Grüße, --Echtio (Diskussion) 22:28, 13. Apr. 2010 (MESZ)

Dir auch vielen Dank für deine Korrekturen und Ergänzungen. In hors la loi habe ich vogelfrei wieder eingefügt, da es doch die direkte Bedeutung ist. Frohes Schaffen noch. --Hystrix (Diskussion) 22:36, 13. Apr. 2010 (MESZ)

Worttrennung[Bearbeiten]

Hallo Echtio, ich habe gerade deine sehr wohl richtige Änderung gesehen. Wird ein einzelner Vokal im Französischen abgetrennt? Dann steht das hier unter Punkt 7 nicht richtig. Oder gibt es Ausnahmen? Hystrix (Diskussion) 00:51, 14. Apr. 2010 (MESZ)

Hallo Hystrix, das ist ja das Problem. Worttrennung und Silbentrennung fallen meist, aber nicht immer zusammen. Nehmen wir z.B. "amour". Das Wort hat, wenn man es ausspricht, zwei Silben: [a] und [muːʀ]. Aber man sollte nicht schreiben "a-" am Ende einer Zeile und "mour" am Anfang der folgenden Zeile. Die Regeln, die sich auf der verlinkten Seite befinden, sind Regeln der Worttrennung in der Schrift und nicht Regeln der Silbentrennung in der Aussprache. Wenn du schreibst "a·bais·sant", das heisst, dass das Wort 3 Silben in der Aussprache hat. In der Schrift kann nur zwischen "abais" und "sant" getrennt werden. In der Aussprache dagegen wird so getrennt: a sɑ̃, das s wird nur einmal im Wort ausgesprochen (nicht [abɛssɑ̃]) und zwar notwendigerweise am Anfang der dritten Silbe. Man kann also auch nicht sagen: a bɛs ɑ̃. Gruss. --Echtio (Diskussion) 02:51, 14. Apr. 2010 (MESZ)

Da ich heute wenig Zeit habe, kann ich nur kurz antworten. Die Verwirrung mit Wort- und Silbentrennung ist verständlich; beide werden als synonym angesehen, obwohl Silbentrennung das ungünstigere Wort ist, denn es werden ja nicht die Silben getrennt. Die schriftliche Worttrennung am Zeilenende orientiert sich meistens, aber nicht immer, an der sprachlichen Worttrennung. Die sprachliche Worttrennung wird hier auch nicht unter dem Baustein {{Aussprache}} dargestellt. --Hystrix (Diskussion) 11:34, 14. Apr. 2010 (MESZ)
PS
Deine Einwilligung voraussetzend habe ich dich als Sichter vorgeschlagen. Hystrix (Diskussion) 11:34, 14. Apr. 2010 (MESZ)

moisson[Bearbeiten]

Hallo Echtio, mal wieder vielen Dank für die Unmenge an Übersetzungen und Ergänzungen. Zu einem Teil deiner Änderung in moisson habe ich eine Frage. Die abgeleiteten Begriffe hatte ich mitsamt der Übersetzungen dem dicken PONS entnommen. Du hast jetzt u.a. Landarbeiter in Erntearbeiter geändert. Ich kenne den Begriff Erntehelfer. Vielleicht trifft dieser es besser; Erntearbeiter ist doch sehr ungewöhnlich. --Hystrix (Diskussion) 17:09, 16. Apr. 2010 (MESZ) Hallo Hystrix, ich fand das Wort "Landarbeiter" zu allgemein. Meine Muttersprache ist aber Französisch; außerdem bin ich ein Stadtmensch. Ich schlage vor, du gibst die drei Übersetzungen (mit selten vor Erntearbeiter) an. --Echtio (Diskussion) 17:29, 16. Apr. 2010 (MESZ)

Erntearbeiter, C. F. Gille, 1866
Den Begriff Erntearbeiter scheint es doch häufiger zu geben (bin auch Stadtmensch). Es gibt ein noch berühmteres Bild „Erntearbeiter“ von Pieter Bruegel, leider nicht auf den commons. Es ist auch nicht in der französischen Wikipedia beschreiben, sodass ich den französischsprachigen Titel des Bildes nicht gefunden habe. --Hystrix (Diskussion) 17:50, 16. Apr. 2010 (MESZ) Les moissonneurs und moisson ist erledigt. --Hystrix (Diskussion) 19:53, 16. Apr. 2010 (MESZ)

Service[Bearbeiten]

Was bin ich doch immer schusselig.

Gesucht?

:[1] {{Literatur|Autor=Émile Littré|Titel=Dictionnaire de la langue française|Verlag=Hachette Paris|Jahr=?}}, Band ?, Seite ?

Gruß --Hystrix (Diskussion) 08:25, 18. Apr. 2010 (MESZ) Das Wörterbuch kann man im Internet finden und frei Artikel darin lesen. Ich weiß nur nicht, wie ich die Seiten des Wörterbuchs verlinken kann. Ich muß jetzt gehen, komme heute abend zurück, wünsche dir einen schönen Nachmittag. Gruß --Echtio (Diskussion) 14:13, 18. Apr. 2010 (MESZ)

Vielleicht reicht ein Link zu den Einträgen?

„émouvoir“ in: Émile Littré: Dictionnaire de la langue française oder

„émouvoir“ in: Émile Littré: Dictionnaire de la langue française

Wenn du das Wörterbuch häufiger verwenden möchtest, kann eine Vorlage ähnlich wie {{Ref-CNRTL|Wort}} erstellt werden. --Hystrix (Diskussion) 14:41, 18. Apr. 2010 (MESZ)
Ich finde, es würde sich lohnen, eine Vorlage ähnlich wie {{Ref-CNRTL|Wort}} zu erstellen. Das Wörterbuch von Littré ist doch ein Meisterwerk. Wenn man Autoren aus den letzten Jahrhunderten liest, bleibt es meiner Meinung nach unentbehrlich. Außerdem lernt man viel darin über das ältere Französisch und auch über verschiedene Dialekte, die in Frankreich gesprochen werden. Aus diesem Gesichtspunkt ziehe ich eine Verlinkung nach folgender Website vor: "http://francois.gannaz.free.fr". Nochmal vielen Dank für deine Hilfe. Gruß. --Echtio (Diskussion) 01:02, 19. Apr. 2010 (MESZ)

Die Vorlage {{Ref-Littré|Wort}} ist jetzt erstellt und kann auch noch umbenannt werden. Diese Vorlage krankt wie zwei Standardvorlagen ({{Ref-Canoo|Wort}} und {{Ref-UniLeipzig|Wort}}) für deutsche Einträge daran, dass die Umlaute geändert werden müssen. Dort müssen immer die Umlaute ersetzt werden: „ä= %E4, Ä= %C4, ö= %F6, Ö= %D6, ü= %FC, Ü= %DC, ß= %DF, Leerzeichen mit +“.
In Ref-Littré muss folgendes geändert werden:
à= %E0, â= %E2, ç= %E7, é= %E9, ê= %EA, è= %E8, ë= %EB, î= %EE, ï= %EF, ô= %F4, œ= %9C, û= %FB, ù= %F9, ü= %FC.
Im Beispiel émouvoir musste ich also statt {{Ref-Littré|émouvoir}} (URL Encoding) {{Ref-Littré|%E9mouvoir}} eintragen. Falls ich etwas vergessen habe, lasse es mich wissen. Viele Grüße --Hystrix (Diskussion) 23:58, 19. Apr. 2010 (MESZ)

Hut ab! Du hast exzellente Arbeit geleistet. Gruß --Echtio (Diskussion) 01:33, 20. Apr. 2010 (MESZ)

trouver chaussure à son pied[Bearbeiten]

Hallo Echtio, falls du mal nichts zu tun hast ;-)

Der Eintrag ist, wie so viele, ein Bot-Import aus dem französischen Wiktionary. Leider finde ich keinen Beleg für diese Schreibweise. Nur für die (alternative?) Schreibweise „chacun trouve chaussure à son pied“: LEO und im Pons-Wörterbuch, Seite 124 unter „chaussure“. Bedeutet es dasselbe? Es gab dazu auch eine Diskussion im LEO-Forum. Viele Grüße Hystrix (Diskussion) 16:50, 2. Mai 2010 (MESZ)

"trouver chaussure à son pied" existiert tatsächlich und bedeutet nach dem "Grand Dictionnaire Langenscheidt" (Librairie Larousse, 43e édition, 1968) S. 163: "a) finden, was man braucht, od. was e-m paßt; b) an den rechten Mann kommen". In "Gallicismes et germanismes à gogo" (Didier, 1971, S. 36) wird es übersetzt mit "das Passende (das Richtige, das Treffende) finden". Ich korrigiere den Artikel vom Wiktionary. Schöne Grüße. --Echtio (Diskussion) 02:26, 3. Mai 2010 (MESZ)

alors[Bearbeiten]

Hallo Echtio!
Ich habe eben bemerkt, dass du den o.g. Eintrag ergänzt hast. Jedoch hast du hierbei das Beispiel [2] von PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „alors kopiert. Dies grenzt an eine Urheberrechtsverletzung. Könntest du diesen bitte gegen einen anderen Austauschen? Zumal auch Beispiel [3] diesem Wörterbuch entspricht. Danke und Gruß --Trevas (Diskussion) 20:08, 10. Mai 2010 (MESZ)

Tag Trevas! Da das Ponswôrterbuch online ist und man es frei konsultieren kann, habe ich nicht gedacht, dass es ein Problem war, ein Beispiel daraus zu nehmen. Danke für den Hinweis. Gruß. --Echtio (Diskussion) 00:22, 11. Mai 2010 (MESZ)

Hallo Ectio[Bearbeiten]

Wenn du an einem Artikel noch weiterarbeiten willst kannst du den "In Arbeit"Baustein verwenden. {{In Arbeit}} Weitere Bausteine findest du hier [1] 95.116.229.126 01:36, 2. Jun 2010 (MESZ)

Danke schön ...[Bearbeiten]

für den Hinweis zur Silbentrennung von französischen Eigennamen. Gruß Hystrix (Diskussion) 22:12, 16. Jun 2010 (MESZ)

Gern geschehen. Gruß --Echtio (Diskussion) 00:41, 17. Jun 2010 (MESZ)

placer (Konjugation)[Bearbeiten]

Hallo Echtio!
Ich wurde informiert, dass du die Sichtung für die o.g. Seite entfernt hast, da sie Fehler enthalte. Kannst du mir bitte verraten, welche dies sind? Denn ich kann leider keine finden. Gruß --Trevas (Diskussion) 18:30, 25. Jun 2010 (MESZ)

Hello Trevas!

Ich schlage folgende Korrekturen vor:

placer (Konjugation)

1) "vous avez été placé(e)s" anstatt "nous avez été placé(e)s"

2) "on est placé(es)", denn "on" bedeutet meistens in diesem Fall (ugs.) das selbe wie "wir", man schreibt also "on est placé(e)s" wie "nous sommes placé(e)s". Allerdings schreibt man "on est placé", wenn man verallgemeinert, wie im Satz "on dit souvent..." = "die Leute sagen oft...". Da "on est placé" nicht unmöglich ist, kannst du diese Bemerkung ignorieren. Wenn du sie nicht ignorierst, dann schreib auch "on a été placé(es)", "on était placé(es)", "on avait été placé(es)", "on fut placé(es)", "on eut été placé(es)", "on sera placé(es)", "on aura été placé(es)", "on serait placé(es)", "on aurait été placé(es)", "qu’on soit placé(es)", "qu’on ait été placé(es)", "qu’on fût placé(es)", "qu’on eût été placé(es)". Gruß --Echtio (Diskussion) 20:21, 25. Jun 2010 (MESZ)

Hallo Echtio!
ad 1) Das habe ich in der Tat die ganze Zeit übersehen. Ich habe den Fehler in der Vorlage korriegiert. Danke für den Hinweis!
ad 2) Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und habe das vorerst weggelassen, da es umgangssprachlich ist. Jedoch wird es ja recht häufig verwendet. Ähnliches gilt ja auch für das „vous“ beim Siezen, wie z.B. « Monsieur, quand êtes-vous venu?» bzw. « Madame, quand êtes-vous venue?». Zurzeit ist nur der echte Plural (ihr) berücksichtigt. Sollte man das auch in die Tabelle aufnehmen?
Ach ja, diese Fehler werden durch die Vorlage:Französisch Verb Flexion -er verursacht. Falls etwas geändert werden sollte, muss es dort gemacht werden. Gruß --Trevas (Diskussion) 21:37, 25. Jun 2010 (MESZ)

Salut Echtio!

Vielen dank für Deine Aufmerksamkeit sowie die Korrekturen wie beispielsweise in Cisjordanie! Dass Eigennamen nicht getrennt werden, wusste ich noch nicht, werde ich von nun an aber beherzigen. Lieben Gruß - Mawhrin-Skel (Diskussion) 20:10, 20. Jul 2010 (MESZ)

Tag Mawhrin-Skel!

Gern geschehen. Es wird auch empfohlen, sowenig wie möglich zu trennen. Im Durchschnitt sind ja franz. Wörter kürzer als deutsche. Wenn man Wôrter trennt, soll man auch die Herkunft des Wortes berücksichtigen, wenigstens wenn sie eindeutig ist, z.B. "auto-route" und nicht "au-toroute" schreiben. Viele Grüße. --Echtio (Diskussion) 20:49, 20. Jul 2010 (MESZ)

Dankeschön[Bearbeiten]

Hallo Echtio!

Ich wollte einfach Danke sagen, weil Du so regelmäßig die französischen Einträge aufbesserst. --Liebe Grüße Crux (Diskussion) 18:17, 16. Aug. 2010 (MESZ)

Hallo Crux!

Ich habe auch Spaß dabei und es erinnert mich an die Zeit, wo ich Deutschlehrer war. Viele Grüße. --Echtio (Diskussion) 23:56, 16. Aug. 2010 (MESZ)

offertes[Bearbeiten]

Huch, danke für diese Korrektur! --Edcolins (Diskussion) 21:01, 10. Sep 2010 (MESZ)

Ich danke Dir vielmehr für Dein Interesse für die französische Sprache, die Du gut zu kennen scheinst. Űbrigens machst Du sehr selten Fehler beim Űbersetzen ins Französische. Viele Grüße. --Echtio (Diskussion) 03:47, 11. Sep 2010 (MESZ)

entgräten[Bearbeiten]

Danke auch für diese! Ich sollte vorsichtiger sein... Übrigens - sollen wir auch "désarêter" hinzufügen? Siehe "désarêter un poisson" (1,940 Seite) und "désosser un poisson" (131 Seite)? Viele Grüße. --Edcolins (Diskussion) 18:43, 8. Nov. 2010 (MEZ)

Guten Abend, ja man könnte auch "désarêter" hinfügen. Ich habe dieses Verb mit der selben Bedeutung im "Grand Dictionnaire terminologique" vom Office québécois de la langue française gefunden. Siehe "Grand Dictionnaire terminologique". "Désosser" findet man u.a. in der 9. Ausgabe vom Dictionnaire de l'Académie française. Siehe "Dictionnaire de l'Académie française". Viele Grüße. --Echtio (Diskussion) 00:03, 9. Nov. 2010 (MEZ)

überreichen[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach sagt man auch, vielleicht nur in Kanada (?), "présenter une médaille à quelqu'un": "Le ministre Pagtakhan présente la Médaille du jubilé de la Reine à Jim Radford qui la reçoit au nom de son père, Harold Radford" [2], "En effet, Gilles Filteault, représentant régional de la Ligue des cadets de l’aviation, et Pierre Lajoie, président du comité local de la Ligue des cadets de l’aviation, ont présenté la médaille aux cadets suivants, ... "[3]. Ich hatte das Beispiel "Ich überreiche Ihnen hiermit diese Ehrenmedaille" (überreichen) gelesen. --Edcolins (Diskussion) 15:25, 13. Nov. 2010 (MEZ)

Antwort

Du hast Recht. Ich bin zu schnell gewesen. Allerdings ist der Audruck "présenter une médaille à quelqu'un" im Sinn von "ihm eine Medaile überreichen" recht selten. Der übliche Audruck ist "remettre une médaille à quelqu'un", aber man sagt geläufig "présenter des lettres de créance" im Sinn von "les remettre à la personne près de laquelle on est accrédité". Siehe présenter. Viele Grüße. --Echtio (Diskussion) 01:38, 14. Nov. 2010 (MEZ)

Danke[Bearbeiten]

Vielen Dank für diese Korrekturen [4][5]! In 2011 soll ich noch vorsichtiger sein... Übrigens: Frohes neues Jahr! --Edcolins (Diskussion) 10:27, 1. Jan 2011 (MEZ)

übersetzen[Bearbeiten]

Hallo,

Bist du so nett und übersetzt noch dein Beispiel, das du bei église hinzugefügt hast? Danke für deine zahlreichen französischen Übersetzungen --Yoursmile (Diskussion) 21:22, 20. Jan 2012 (MEZ)

Ich danke dir. :) Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:30, 21. Jan 2012 (MEZ)
Jern jeschehen, schöne Jrüße --Echtio (Diskussion) 09:59, 22. Jan 2012 (MEZ)

Miete[Bearbeiten]

Hallo Echtio!
Zu dieser Änderung: Wenn dir das nächste Mal eine Übersetzung komisch oder falsch vorkommt und du in der Versionsgeschichte siehst, dass ich sie eingefügt hatte, kannst du mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Wort in der angegeben Bedeutung in Kanada benutzt wird. Manchmal ist mir nicht bewusst, dass diese oder jene Bedeutungsnuance nur auf Kanada beschränkt zu sein scheint. Ich habe das Wort nun für die 1. Bedeutung wieder eingefügt, diesmal aber mit der entsprechenden Markierung. — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 08:49, 3. Aug. 2013 (MESZ)