Benutzer Diskussion:Baisemain/Archiv/2007

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitate[Bearbeiten]

Hallo Baisemain, bitte, falls Du Zitate von Webseiten oder Offline-Werken als Beispiel verwendest, markiere dieses entsprechend als solches und fuege eine Quellenangabe ein. Kopierte Texte stellen anderenfalls naemlich eine URV dar, welche wir vermeiden wollen.
Falls Dich das Thema naeher interessiert, stehe ich Dir gerne zur Verfuegung, bzw. kannst Du die Wiktionary:Literaturliste besuchen. LG. --birdy (:> )=| 14:23, 10. Sep 2007 (CEST)

Vielen Dank für den Hinweis, ich werde mich daran halten. --Baisemain 18:40, 10. Sep 2007 (CEST)

Re: Semikola[Bearbeiten]

Hm, interessante Frage. Also mein System ist es, Kommata nur innerhalb von Sätzen einzusetzen, damit es nicht zu Verwechslungen kommt, wenn es eine weitere Bedeutung z.B. ist. Bei den Übersetzungen benutze ich deshalb auch ein Semikolon, aber theoretisch macht es keinen Unterschied. Kampy 22:32, 10. Sep 2007 (CEST)

zusätzlicher Absatz in bestehendem Lemma[Bearbeiten]

Ich bin zwar nicht Mathemaster, ich kann dir aber sagen wie ich das Problem löse (Meine Lösung ist allerdings etwas unkonventionell.). Also: ich gebe eine unmögliche Buchstabenkombination in das Suchfeld links ein. Drückt man dann "Seite" kommt man auf die Formatvorlagenseite. Dort wähle ich dann die gewünschte Vorlage aus. Ich öffne sie und kopiere den Inhalt der Seite raus. Mit "Abbrechen" bricht man den Vorgang ab. Dann öffnet man das Lemma das man erweitern will und koppiert die leere Vorlage an die gewünschte Stelle. Will man ein englisches Verb an das gleichlautende Substantiv anhängen, muss man die erste Zeile löschen. Bei gleichlautenden Wörtern unterschiedlicher Sprachen läßt man die erste Zeile drinnen. Bei der Abfolge der Sprachen achte ich auf das ABC. MFG 87.179.172.210 20:54, 12. Sep 2007 (CEST)
Danke! Ich werde es wohl so machen, bis ich vielleicht auf eine "Standardlösung" treffe. --Baisemain 21:05, 12. Sep 2007 (CEST)

Hallo Baisemain! Zuerstmal zum Eintrag ولد‎: Das Problem war, dass die Überschriften der Wortarten und der Übersetzungen gleichwertig/gleich groß waren und dementsprechend parallel im Inhaltsverzeichnis auftauchten. Die Sprachenüberschriften sind groß -also: == Eintrag {{Sprache|...}} ==-, die Wortartüberschriften sind mittelgroß -also: === {{Wortart|...|...}} ===, und die Übersetzungen-Überschrift ist klein: ==== {{Übersetzungen}} ====... Ich habe das nun korrigiert, du kannst dir es ja dann mal anschauen...(ob du damit zufrieden bist :-)).
Zwischen den Abschnitte der verschiedenen Wortarten einer Sprache am besten noch ein Trennstrich (----) dazwischen zur Übersichtlichkeit. Zwischen den Abschnitten verschiedener Sprachen sollten 2 Trennstriche sein ({{2x----}}). (siehe ولد‎)

Nun zu den neuen Absätzen in einem bestehendem Lemma: Bei der obigen Lösung musst du meiner Meinung nach ziemlich viel klicken. Die Formatvorlage kannst du einfügen mit {{subst:Formatvorlage Sprache (Wortart)}}, Sprache und Wortart entsprechend einsetzen, ist die Sprache deutsch, kannst du die Sprache weglassen (nur {{subst:Formatvorlage (Wortart)}}). Dann klicke auf "Speichern", und die Formatvorlage ist in dem Eintrag. Nochmal auf "Seite bearbeiten" drücken, dann kannst du den Eintrag füllen. Bei neuen Abschnitten in einem Lemma musst du bei der Formatvorlage evtl. noch die Sprachenüberschrift entfernen...
Ich hoffe, ich konnte hiermit weiterhelfen. Falls du noch irgendwelche Fragen hast, schreib mir einfach auf meiner Diskussionsseite. Viele Grüße, Mathemaster 19:08, 13. Sep 2007 (CEST)

brackig[Bearbeiten]

Hallo Baisemain, bitte beachte, dass in der Formatvorlage unter "Abgeleitete Begriffe" das Wort selbst vorkommen muss. D. h. brackig muss darin genannt werden z. B. brackiger, brackigsten, .. LG, --Magellan @_/" 14:20, 15. Sep 2007 (CEST)

Die verschiedenen Abschnitte der Formatvorlage betreffend, hilft dir vielleicht das hier weiter. Viele Grüße, Mathemaster 15:15, 15. Sep 2007 (CEST)
Neben deine eigene Wortschatz kannst du auch unter Referenzen: Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon / Formen / die Möglichkeiten: brackiger*, brackigen, brackige, brackiges, brackigem finden und benutzen.
Mit * kennzeichneten kannst du eigentlich weglassen, weil es bereits in der Flexionstabelle genannt wird.
Solche Ableitungen gehören unter {Abgeleitete Begriffe}, siehe auch wie es bei Mensch oder Baum gehandhabt wird.
Übrigens, du kannst auch bei canoo.net fündig werden. Dort sind jede Menge Ableitungen von Wörter auffindbar. Es reicht, wenn du ein Wort weißt, den gibst du in die Suche ein und es erscheinen oft viele die abgeleitet sind. siehe z. B. Wasser. LG, --Magellan @_/" 16:21, 15. Sep 2007 (CEST)

Du hast mich da auf etwas gebracht. Bei brackig geht es zunächst um unflektiert und daher sind die oben aufgezählte Wörter unpassend, weil sie flektiert sind. Die flektierte Wörter brauchen, wenn, dann eine eigene Flexionstabelle. Da hast du recht! LG, --Magellan @_/" 17:30, 15. Sep 2007 (CEST)

>Hallo Baisemain, bitte beachte, dass in der Formatvorlage unter "Abgeleitete Begriffe" das Wort selbst vorkommen muss. D. h. brackig muss darin genannt werden z. B. brackiger, brackigsten, .. LG, --Magellan @_/" 14:20, 15. Sep 2007 (CEST)

Magellan, ich glaube Du verwechselst das mit "charakteristische Wortkombinationen", lG. --birdy (:> )=| 17:45, 15. Sep 2007 (CEST)

@birdy, also geht es mit Adjektive nicht, da wird "charakt. Wortkombinat." benutzt. Und bei Substantive siehe wie z. B. Mensch, richtig? LG, --Magellan @_/" 22:02, 15. Sep 2007 (CEST)

Eine Bitte![Bearbeiten]

Lieber Baisemain, es wäre sehr nützlich wenn Du bevor einen Eintrag oder eine Veränderung vornimmst, hier die Regeln lesen würdest. Es wäre auch bei Übersetzungen nützlich, dass Du Dich genau dokumentierst, da Deine Einträge oft ungenau sind. Sonst muss ich ständig hinter Dir herräumen. Vielen Dank --Nino Barbieri 15:44, 17. Sep 2007 (CEST)

Lieber Baisemain,
mutig sein bedeutet nicht oberflächlich zu sein.
Einige Beispielen:
S. meine Änderungen bei: Wache, Mandibel, garçon, konventionell, Kassiber usw.
Bitte belegen: Englisch „teacher“ = „Zeigefinger“ !
zu Erweitern: Beletage u.a.m.
Gelöscht: einkehren (zu wenig)
Liebe Grüße Smile.png --Nino Barbieri 16:48, 17. Sep 2007 (CEST)
Huch, was ist denn hier los, seid doch lieb zueinander, wir ziehen hier am selben Strang!
Also Ihr beiden leistet wirklich hervorragende Arbeit und wenn dann gibt es nur Kleinigkeiten, auf die man jedoch freundlich hinweisen kann.
Baisemain, bitte bei Herkunft unterhalb (so wie unterhalb der anderen Bausteine auch) mit einem Doppelpunkt beginnen.
Ich bezweifle uebrigens, dass [2] hier nicht auch von lat. mandibula kommt @Nino ;)
Ninochen, bitte lösche sowas nicht ohne SLA.
Danke an Euch beide und Kopf hoch, Augen nach vorn, wir haben hier noch viel vor :) LG. --birdy (:> )=| 16:53, 17. Sep 2007 (CEST)
@ Nino: Ich finde es eben nicht schön aus Deinen Änderungen meine Fehler extrahieren zu müssen.
  1. Ich gebe zu, dass mir bei Wache ein Fehler unterlaufen ist. Eigentlich ist die von Dir beanstandete Bedeutung einem zweiter (noch zu erstellenden) Eintrag zuzuordenen, nämlich Wache ohne Plural. Dass Du sie diskussionslos löschst, finde ich nicht gut.
  2. Beleg für teacher = Zeigefinger: englischer Wiktionaryeintrag teacher. Bei dieser Gelegenheit: Wie und wo kann ich Belege für Übersetzungen dokumentieren?
  3. den Eintrag einkehren habe ich nicht verbrochen, ich habe meines Wissens nur den anpassen-Baustein hinzugefügt
  4. Beletage war ein Eintrag, den ich durch Zufall fand und der eine Ruine war (siehe Versionsgeschichte). Ich habe ihn nach bestem Wissen und Gewissen erweitert. Ich höre auf an einem Eintrag zu arbeiten, wenn mir die Fakten ausgehen. Dann können andere daran weiterarbeiten.
  5. garçon habe ich ebenfalls zufällig gefunden. Es ist ganz offensichtlich ein Import aus dem französischen Wiktionary, weshalb die Übersetzung wohl so blöd aussah. Bei der Bedeutung habe ich es geändert, bei den Übersetzungen leider übersehen, das kommt wohl schon mal vor und würde ich nicht unbedingt als Oberflächlichkeit brandmarken.
  6. Bei Mandibel und Kassiber rate ich einfach mal und vermute, dass es besser ist bei Herkunft die Verlinkung nicht wie im Übersetzungesteil zu machen, sondern ganz normal mit zwei eckigen Klammern. Die von mir verwendete Variante hatte ich öfter gesehen und für die übliche erachtet. Dem scheint nicht so zu sein, also werde ich es nicht mehr tun. Es wäre schön, wenn Du mich auf derartige Sachen konkret hinweist.
  7. Beim Eintrag konventionell bin ich aber ratlos. Ich weiß wirklich nicht was ich da falsch gemacht habe.
Ansonsten danke ich Spacebirdy für die Ermutigung, da ich seiner Meinung bin, dass wir doch am gleichen Strang ziehen und freue mich auf weitere konstruktive Kritik. Gruß --Baisemain 17:26, 17. Sep 2007 (CEST)

konventionell[Bearbeiten]

Nothing. Ich habe nur “nichtatomare Waffen” entfernt, da es kein Adjektiv ist (war nicht v. Dir). LG Smile.png --Nino Barbieri 17:52, 18. Sep 2007 (CEST)

Nobody is perfect - Sorry - Smile.png --Nino Barbieri 18:05, 18. Sep 2007 (CEST)

Fugen-s[Bearbeiten]

Hallo Baisemain, danke, dass du es erwähnt hast. LG, --Magellan @_/" 12:55, 19. Sep 2007 (CEST)

Arabisch[Bearbeiten]

Lieber Baisemain,
für den ar Ausdruck "ﺐﻴﺑﺯ" finde ich 2 Bedeutungen im Internet:

  1. angenehmer Geschmack
  2. getrocknete Weintraube (Zibebe)

Du, der ein ar Experte bist, kannst Du mir sagen was richtig ist? Danke in voraus Smile.png--Nino Barbieri 09:51, 20. Sep 2007 (CEST)

Zibebe:
Zibebe
hier, hier,, und hier
Unter Zibeben (arabisch zibiba, sizilianisch zibibba) versteht man Trockenbeeren am Weinstock. In trockenen Erntejahren werden sie zu einer Trockenbeerenauslese (einem Wein mit hohem Restzuckergehalt) verarbeitet. Ein typischer Vertreter dieses Herstellungsverfahrens ist der ungarische Wein „Tokajer Aszú“ (Tokajer Ausbruchwein), bei dem vor der Vergärung immer eine bestimmte Menge Zibeben dem frischen Most zugesetzt wird(aus Wikipedia).
Die Bedeutung “angenehmer Geschmack“ habe ich in einem italienischen Blog gefunden, ich finde aber in Internet diesen Blog nicht wieder. Ich glaube jetzt, dass die Bedeutung „getrocknete Weintraube (Zibebe)” die richtige ist! Vielen Dank. Smile.png --Nino Barbieri 11:47, 20. Sep 2007 (CEST)


Umschrift von اليوم[Bearbeiten]

Hallo Baisemain, könntest du bitte die Umschrift von اليوم in der Übersetzungsliste von heute überprüfen? Im Eintrag wird al-yawma angegeben, bei der Übersetzung aber alyawm. Sind beide Umschriften korrekt? Leider kann ich die arabische Schrift nicht lesen. Vielen Dank! lg Trevas 16:56, 23. Sep 2007 (CEST) P.S. Vielen Dank auch dafür, dass du mich auf den Fehler im Eintrag komputer hingewiesen hast.

Re: Paprika[Bearbeiten]

Hallo Baisemain. Danke, dass du mich daran aufmerksam machst, ich habe in "Das moderne Fremdwörter Lexikon" nachgelesen und dort steht folgendes:
"Paprika, (ungar.), südamerikanische Gemüse- und Gewürzpflanze mit vitaminreichen, grünen oder roten ..."
Hat das Wort Paprika auch serbischen Ursprung? Kannst du bitte Belegstellen nennen? LG, --Magellan @_/" 15:33, 24. Sep 2007 (CEST)

Würde sagen 2:1 pro serb.-ungar. Ich ändere die Stelle um. LG, --Magellan @_/" 15:47, 24. Sep 2007 (CEST)

Vielleicht noch etwas interessantes am Rande. In der ungar. Wikipedia heißt es:
Die Pflanze/Paprika wurde 1570 als rote Türkenpfeffer genannt, wie sie jedoch nach Ungarn gelangte wisse man nicht so genau. Am wahrscheinlichsten waren es die türkische Eroberer die sie mitgebracht hatten. Andere widerum behaupten, die Türken ließen keine Handel nach Osten zu und so wurde die Paprika durch portugiesische Vermittlungen bezogen.
Konkrete Angaben sind leider nicht zu haben, möglich, dass die Serben zuerst an die Pflanze gekommen sind und von dort sickerte sie dann nach Ungarn rüber. Gruß --Magellan @_/" 18:11, 24. Sep 2007 (CEST)

:-)[Bearbeiten]

haha genau den selben wollte ich auch gerade als Bild hinzufügen *ggg* Kampy 11:58, 1. Okt 2007 (CEST)

العربية[Bearbeiten]

Dear Baisemain,
tut mir leid. Ich weiß wirklich nicht, wer bestimmt welche Fonts zum Einsatz kommem. Frag doch bitte Birdy, vielleicht weiß sie es.
Ciao Smile.png --Nino Barbieri 07:57, 16. Okt 2007 (CEST)

مهندس[Bearbeiten]

Hallo Baisemain, der Eintrag ist seit 8.10 in Bearbeitung, bitte könntest Du ihn fertigstellen und den Baustein entfernen. Herzlichen Dank im Voraus, --birdy (:> )=| 14:54, 5. Nov 2007 (CET)