Benutzer Diskussion:Aschmidt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Hallo Aschmidt!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind im »Handbuch« zusammengestellt, das sich allerdings noch im Aufbau befindet. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer richten – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du eine Frage zur deutschen Sprache allgemein haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt - deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennen zu lernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Caligari 16:06, 24. Mrz 2008 (CET)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.

Neue Bedeutung bei Unfallversicherung[Bearbeiten]

Hallo Aschmidt!

Mit Freude sehe ich, dass Du die Bedeutungen bei Unfallversicherung differenziert hast. Könntest Du noch die Referenzen anpassen? Details dazu findest Du unter Hilfe:Referenzen. Lieben Gruß! --Baisemain (Diskussion) 00:37, 29. Aug. 2010 (MESZ)

Danke für Deinen Hinweis, Baisemain. Habe die Referenzen angepaßt. Es tut mir leid, daß ich so lange nicht hereingeschaut habe...--Aschmidt (Diskussion) 02:43, 15. Sep 2010 (MESZ)

Hinweis bzgl Deiner Beispiele[Bearbeiten]

Hallo,

Ich wollte Dich bloß darauf hinweisen, dass wir keine Wörter in Beispielsätzen verlinken. Folgt dem Lemma in Beispielen ein Satzzeichen, machen wir nicht nur das Lemma kursiv, sondern auch das Satzzeichen. Beispiel, wenn der Eintrag "Haus" ist: „Das ''Haus,'' welches sich in der Straße befindet, ist grau.“ Ansonsten viel Spaß weiterhin! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:27, 9. Jun 2011 (MESZ)

Danke für den Tip! Greife ich gerne auf. Wiktionary macht mir tatsächlich Spaß derzeit. :-)--Aschmidt (Diskussion) 15:38, 9. Jun 2011 (MESZ)

Nummerierung der Bedeutungen[Bearbeiten]

Hi Aschmidt!

Ob:
[2] jemandes Einschätzung einer Lage
und
[2] Erwägen mehrer Entscheidungsmöglichkeiten

dieselbe Bedeutung beschreiben, sollst Du so:

[2] jemandes Einschätzung einer Lage; Erwägen mehrer Entscheidungsmöglichkeiten

schreiben.

Sonst:
[2] jemandes Einschätzung einer Lage
[3] Erwägen mehrer Entscheidungsmöglichkeiten

Grüße --Ыруатук (Diskussion) 23:13, 9. Jun 2011 (MESZ)

Danke sehr. Dann zählen wir bis drei. Habs geändert. ;-) --Aschmidt (Diskussion) 23:17, 9. Jun 2011 (MESZ)

Gerichtsstand[Bearbeiten]

ich würde es sehr begrüßen, wenn für diese Änderung der Bedeutung eine stichhaltige Quelle angegeben werden könnte, denn dass Gerichtsstand sich ohne Weiteres auf die sachliche und instanzielle Zuständigkeit erstreckt, wäre mir neu. Insbesondere Patzina spricht sich im MüKo doch deutlich in eine andere Richtung aus. Eine kurze Suche bei Google Books gerade eben förderte etwa diese Publikation zutage, nach der Gerichtsstand „regelmäßig die örtliche Zuständigkeit“ bezeichne; hier wird ebenfalls nur die örtliche Zuständigkeit genannt; Schenke benennt Gerichtsstand im Rahmen des Verwaltungsprozessrechts als Synonym für örtliche Zuständigkeit; hier und hier dasselbe für die StPO; Beulke schreibt in seinem Strafprozessrechtsbuch übrigens auch nichts anderes. Schließlich erwähnt auch die Einleitung bei WP nur die örtliche Zuständigkeit und grenzt den Gerichtsstand insbesondere von der sachlichen Zuständigkeit ab.
Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 01:29, 10. Jun 2011 (MESZ).

Was soll ich sagen: Bei der überlegenen Phalanx an Literatur muß ich mich beugen. -> Revert. – Außerdem sollte man den "fliegenden Gerichtsstand" als Slang kennzeichnen: Jargon? --Aschmidt (Diskussion) 02:03, 10. Jun 2011 (MESZ)
Den Begriff „fliegender Gerichtsstand“ kenne ich auch nur aus WP. Vielleicht passt juristische Umgangssprache als Bezeichnung. Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 22:12, 11. Jun 2011 (MESZ).
Ich habe das Beispiel als "fachsprachlicher Jargon" markiert. Das paßt.--Aschmidt (Diskussion) 00:01, 12. Jun 2011 (MESZ)

Übersetzung von Freiheitsrecht[Bearbeiten]

Hallo,

Bist Du Dir sicher, dass die Übersetzungen für Freiheitsrecht liberté und freedom sind? In meinen Augen handelt es sich dabei wirklich nur um die Freiheit. Gruß --Yoursmile (Diskussion) 09:43, 12. Jun 2011 (MESZ)

Rechtliche Begriffe sind nie 1:1 zu übersetzen, weil es abhängig vom Rechtkreis unterschiedliche Traditionen und Gepflogenheiten gibt. Aber die Übersetzung ist schon okay: freedom of assembly, freedom of expression, freedom of information usw. / liberté d'opinion, liberté de la presse, liberté religieuse usw. Das sind spezielle Freiheitsrechte. Das allgemeine Freiheitsrecht, von dem hier die Rede ist, ist jeweils "die Freiheit", sagen meine Wörterbücher (COED, 2002), Micro Robert 1998, 2003) und Collins (Dictionary of Law und zweisprachig) in Credo Reference. - Habe eben noch die Hörbeispiele hinzugefügt.--Aschmidt (Diskussion) 09:56, 12. Jun 2011 (MESZ)
Okay. ;-) Schöne Hörbeispiele! Super Qualität und Aussprache. Gruß --Yoursmile (Diskussion) 09:59, 12. Jun 2011 (MESZ)
Danke. :-) Aufnahme mit Audacity auf einem alten MacBook mit dem eingebauten Mikro.--Aschmidt (Diskussion) 10:01, 12. Jun 2011 (MESZ)

Entfernen des Bausteins kB[Bearbeiten]

Hallo Aschmidt,
bitte entferne den Baustein kB nicht eigenmächtig aus Einträgen. Entscheidungen über Anträge auf Löschung eines Eintrags treffen die Administratoren (s. hier).
Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 18:42, 13. Jun 2011 (MESZ).

Elleff, bitte nicht böse sein, aber ich entscheide selbst darüber, ob ein Artikel in hinreichender Weise belegt ist oder nicht. Der Artikel Ceteris-paribus-Klausel ist mit vier Fundstellen belegt, außerdem handelt es sich dabei um einen Begriff, den jeder BWL-Student im ersten Semester kennenlernt, über dessen Existenz es also überhaupt keinen Zweifel geben kann. Ich werde auch in Zukunft so verfahren, es ist in Wikipedia so üblich und auch sinnvoll.--Aschmidt (Diskussion) 23:39, 13. Jun 2011 (MESZ)
Du arbeitest doch jetzt in Wiktionary, nicht in Wikipedia. Folge denn bitte das Reglement hier in Wiktionary. Okay? Gruß --Ыруатук (Diskussion) 23:54, 13. Jun 2011 (MESZ)
Keinesfalls. Ich arbeite in mehrren Wikimedia-Projekten mit, und ich gebe meinen Verstand nicht ab, wenn ich meine diesseitige Beo aufrufe. Meine Entscheidung, die QS zu entfernen, ist völlig vertretbar gewesen und richtig.--Aschmidt (Diskussion) 23:57, 13. Jun 2011 (MESZ)
(BK) Hallo Aschmidt,
verzeih, dass ich mich hier einmische. Aber ich kann Elleffs Bitte nur zustimmen. Das Wiktionary ist nicht die Wikipedia. Daher haben sich hier andere Verfahren und Regeln etabliert, um deren Einhaltung ich dich bitte. Da unbelegte Einträge auch auf der Löschkandidatenliste (siehe hier) gelistet werden, entscheiden Administratoren, ob diese gelöscht werden oder nicht – was mit der Entfernung des Bausteins einhergeht. Viel Spaß weiterhin mit dem Wiktionary! --Trevas (Diskussion) 23:58, 13. Jun 2011 (MESZ)
Also, gut, wenn Euch das so wichtig ist, dann werdet halt glücklich mit Euren Bausteinen… grummel--Aschmidt (Diskussion) 00:08, 14. Jun 2011 (MESZ)
Vielen Dank und Gute Nacht ! --Ыруатук (Diskussion) 00:11, 14. Jun 2011 (MESZ)
Dito! Immerhin hat mich meine letzte Replik noch dazu gebracht, den Erikativ in WP zu verlinken. ;-) --Aschmidt (Diskussion) 00:23, 14. Jun 2011 (MESZ)

Literaturvorlage[Bearbeiten]

Hallo Aschmidt!
Ich habe eben bemerkt, dass du in deiner Sandbox die mitlerweile veraltete Literaturvorlage verwendet hast. Ich habe mir die Freiheit herausgenommen, sie gegen die neue {{Lit-Duden: Herkunftswörterbuch|A=4}} zu ersetzen. Falls du noch Fragen diesbezüglich haben solltest, kannst du dich gerne an mich wenden. Gruß --Trevas (Diskussion) 18:39, 27. Jun 2011 (MESZ)

Kein Problem. Vielen Dank für Deinen Hinweis. Vielleicht auch ein Wink, meinen Artikel endlich fertigzustellen? ;-) --Aschmidt (Diskussion) 19:05, 27. Jun 2011 (MESZ)
Hallo Aschmidt!
Bitte verwende, wenn möglich, unsere neue Literaturliste (und Vorlage). Ich habe jetzt deine Referenz (Vorlage) in Diabetes geändert. Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 09:07, 16. Mär. 2012 (MEZ))
Danke sehr für Deine Mühe – und auch für den erneuten Hinweis zur Literaturliste, wie ich sehe. Das ist aber nun ein Problem der Usability, denn ich habe aus der Liste ausgewählt, die in der Navigation verlinkt ist. Dort wird auf die neue Liste verwiesen – was aber, obwohl es ganz oben steht, nicht ins Auge fällt, denn man sucht ja direkt nach dem jeweiligen Werk weiter unten… es wäre daher besser, wenn Ihr – umgekehrt – in der Navigation die neue Liste verlinken würdet und für alle weiteren Werke, die dort noch nicht enthalten sind, auf die alte Liste verweist. Könntest Du das bitte ändern? – Danke!--Aschmidt (Diskussion) 15:26, 16. Mär. 2012 (MEZ)
Ja, Da hast Du Recht. Ich habe schon über diese Frage (Usability) in der Teestube geschrieben (hier), und arbeite auch jetzt mit der alten Literaturliste. Ich hoffe dass wir bald die alte Liste "archivieren" können. LG Lars G.(--Ыруатук (Diskussion) 15:50, 16. Mär. 2012 (MEZ))
Danke für den Link. Habe dort kommentiert.--Aschmidt (Diskussion) 15:57, 16. Mär. 2012 (MEZ)

Privatrecht[Bearbeiten]

Hallo Aschmidt!
Es wäre besser wenn Du den Eintrag von deinen Sandbox zum Wörterbuch kopierst. Jetzt hat der Eintrag eine riesenhafte Versionsgeschichte. Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 01:00, 14. Mai 2012 (MESZ))

Stimmt, was aber nur daran liegt, daß ich bisher nicht verschoben hatte (wie ich es in anderen Wikis mache), sondern – kopiert hatte. ;) Deshalb war die Versionsgeschichte des letzten Artikels, den ich hier geschrieben hatte, noch mit dabei – daran hatte ich leider nicht gedacht. Danke für den Hinweis. Ärgerlicher war, daß ich beim Verschieben in den falschen Namensraum gekommen war und dabei versehentlich eine Benutzerseite angelegt hatte... :( Siehe SLA.--Aschmidt (Diskussion) 01:04, 14. Mai 2012 (MESZ)
Danke fürs Löschen. Tut mir leid, daß ich Dir damit Arbeit gemacht habe... --Aschmidt (Diskussion) 01:07, 14. Mai 2012 (MESZ)
Gern geschehen! LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 01:09, 14. Mai 2012 (MESZ))

Referenzen[Bearbeiten]

Bitte bei Sozialrecht noch die Referenzen hinsichtlich der Bedeutungen überprüfen, denn zurzeit steht die zweite Bedeutung ohne Beleg da. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:01, 18. Mai 2012 (MESZ)

Das gilt auch für die neue Bedeutung für Arbeitslosengeld. --Yoursmile (Diskussion) 08:04, 18. Mai 2012 (MESZ)
Danke für Deine Aufmerksamkeit. (1) Done. (2) Habe daraus eine "Ähnlichkeit" gemacht.--Aschmidt (Diskussion) 11:06, 18. Mai 2012 (MESZ)
Passt. :) Danke für die Anpassungen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 11:43, 18. Mai 2012 (MESZ)

Sichter[Bearbeiten]

Hallo,

Ich habe dir soeben das Sichterrecht erteilt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:54, 18. Mai 2012 (MESZ)

Vielen Dank, Yoursmile! Das freut mich sehr.--Aschmidt (Diskussion) 18:39, 18. Mai 2012 (MESZ)

Zu Deiner Änderung[Bearbeiten]

Hallo Aschmidt,
Bei der Aussage "heute wird nicht mehr dem Opfer die Schuld zugewiesen" stellt sich mir eigentlich auch reflexartig die Frage: "tatsächlich, wird also nicht ?"
Was ich meine: Den Satz als Tatsache zu formulieren, halte ich für ziemlich gewagt (Belege ?)
Wenn man etwas verdeutlichen und als Tatsache formulieren will, dann sollte man den Satz entweder mit einem "sollte" ergänzen oder eher schreiben:

  • "es gibt Bemühungen" oder
  • "seitens des Gesetzgebers wird die Schuld nicht mehr dem Opfer ..." (dies auch mit Beleg)

bei der dezeitigen Formulierung verstehe ich die IP: besser, es steht kein Erklärungssatz als ein Wunschszenario mittels einer (unglaubwürdigen) Tasache zu formulieren ... lG -- Agruwie  Disk   20:45, 3. Jan. 2015 (MEZ)

Hallo Agruwie, und erstmal ein gutes neues Jahr! Danke fürs aufmerksame Mitlesen. Mir gings da vor allem um Schadensbegrenzung beim Sichten, denn an sich ist das, was dort steht, ja erstmal zutreffend. Die gesellschaftliche Wertung gilt heute so allgemein nicht mehr. Und im übrigen stellt sich die Frage, wie weit ein Wörterbucheintrag an der Stelle gehen sollte. Wiktionary ist keine Enzyklopädie. Wenn Du es aber ausführlicher fassen möchtest: Mache gerne einen Vorschlag.--Aschmidt (Diskussion) 21:18, 3. Jan. 2015 (MEZ)