Benutzer:Nasobema lyricum/Eintrag/Oeconomicus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oeconomicus (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Eigenname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Oeconomicus
Genitiv Oeconomicī
Dativ Oeconomicō
Akkusativ Oeconomicum
Vokativ Oeconomice
Ablativ Oeconomicō

Worttrennung:

Oe·co·no·mi·cus, kein Plural

Bedeutungen:

[1] altgriechische Literatur: der Oeconomicus, der Haushalter; Dialog des griechischen Schriftstellers Xenophanes mit den Hauptakteuren Sokrates und Kritobulos

Herkunft:

von dem altgriechischen Adjektiv οἰκονομικός (oikonomikós) → grc deutsch: die Verwaltung der häuslichen Dinge betreffend[1][2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Oeconomicus (Xenophon)
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „oeconomicus“ (Zeno.org), dort auch das literarische Werk „Oeconomicus“ von Xenophon
[1] Karl-Ernst Georges; Thomas Baier (Herausgeber): Der neue Georges. Ausführliches Lateinisch-Deutsches Handwörterbuch – Aus den Quellen zusammengetragen und mit besonderer Bezugnahme auf Synonymik und Antiquitäten unter Berücksichtigung der besten Hilfsmittel ausgearbeitet von Karl-Ernst Georges. 2013. Auflage. Band 2: I–Z, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2013, ISBN 978-3-534-25214-5, Spalte 3385, Artikel „oeconomicus“, dort auch das literarische Werk „Oeconomicus“ von Xenophon
[1] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 16. Auflage. Teil 1: Lateinisch–Deutsch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1967, Seite 522, Eintrag „Oeconomicus“, „Titel einer Schrift Xenophons“
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Der kleine Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. G. Freytag, München 1969, Seite 346, Eintrag „Oeconomicus“

Quellen:

  1. nach: Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „oeconomicus“ (Zeno.org)
  2. nach: Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Der kleine Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. G. Freytag, München 1969, Seite 346, Eintrag „Oeconomicus“